Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Kein Frühchen,aber............

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Es ist nicht ungewöhnlich, daß Kinder mit angeborener Zwechfellhernie im Säuglingsalter weniger zunehmen. 7300 g bei 74 cm ist im Bereich der 3. Perzentile, also gerade noch "normal". Auch das Geburtsgewicht Ihres Sohnes lag ja im Bereich der 3. Perzentile. Ich meine sogar, daß Sie mit Ihrem Kinderarzt besprechen können, auf Normalkost umzustellen. Wahrscheinlich ändert das garnichts und macht das Leben einfacher. Wichtig für Säiglinge nach Zwerchfellhernie in den ersten Lebensmonaten ist, daß man sie von schweren Infekten freihält. Das haben Sie ja erfolgreich geschafft.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 14.08.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.