Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Kann sich noch immer nicht wieder zurück drehen

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Hallo,
Laura kann sich seit drei Monaten vom Rücken auf den Bauch drehen. Zurück kommt sie noch immer nicht. Laura liegt dann auf dem Bauch und streckt Arme und Beine in die Luft als würde sie schwimmen. Zwischendurch stützt sie sich immer mal auf die Hände auf. Sie wird dann sehr zornig . Dreht man sie nicht schnell genug wieder um, beginnt sie zu spucken. Der Kinderarzt und auch die Ärztin im SPZ meinten, man solle noch etwas abwarten, bis man eventuell mit Krankengymnastik beginnen soll.
Vielen Dank
Bettina Helm
PS: Laura wurde am 01.01.01 6 Wochen zu früh geboren. Vom Rücken auf den Bauch drehen konnte sie sich bereits mit 4 1/2 Monaten, jetzt ist sie 7 1/2 Monate)

von Bettina H. am 19.08.2001, 15:30 Uhr

 

Antwort auf:

Kann sich noch immer nicht wieder zurück drehen

Ich stimme Ihren Ärzten zu dass das Fehlen einer einzigen Teilleistung (Drehen vom Bauch auf den Rücken) kein Grund für Krankengymnastik ist.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 20.08.2001

Antwort auf:

Kann sich noch immer nicht wieder zurück drehen

Hallo,
ich kann dir auch nur den Rat geben, unbedingt KG mit deiner Tochter zu machen. Um so früher ihr anfangt, um so einfacher ist es für euch beide! Seit wir KG machen, holt mein Kleiner (9 Monate) wahnsinnig auf. Er hat sich auch lange schwer getan, sich vom Bauch wieder auf den Rücken zu drehen, irgendwie waren die Arme immer im Weg. Irgendwann ist dann der "Knoten" geplatzt, jetzt rollt und krabbelt er wie ein Weltmeister. Also, keine Sorgen, ihr kriegt das schon hin!
Liebe Grüße

von Inge am 20.08.2001

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.