Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Kann man ein Reifchen bekommen nach 2 Frühgeburten?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

sehr geehrter prof jorch,

ich habe zwei kinder (sohn 3 jahre, 34+0 und tochter 13 monate, 31+2). beide kamen per kaiserschnitt auf die welt, beide sind gesund und munter und man sieht ihnen nicht an, dass sie zu früh sind. der junge liegt auf der 97% in allem und auf fein und grobmot sowie konzentra top. u7a war dementsprechend mehr als balsam auf der seele. die kleine entwickelt sich auch ganz unauffällig, hat vor einigen tagen ihre ersten freien schritte gemacht. beide kinder "tun" ganz offensichtlich so, als wenn der et der eigentliche et gewesen wäre.

aber in mir gärt und gärt es. ich kann mich mit diesem schicksal (auch wenn es für uns mehr als glimpflich ausgegangen ist) nicht abfinden. psychologische hilfe habe ich bereits in anspruch genommen. mein fa rät mir auch nicht von einer weiteren ss ab, er sagt halt dass wir verschiedene sicherheitsmaßnahmen machen müssten und das risiko nat+rlich höher als normal ist.

die gründe für die frühgeburten waren bei beiden ss: infektion, vorz. wehen, gbh verkürzung (bei der 2 ss eine vorz plazentalösung).

aus ihrer erfahrung: gibt es überhaupt frauen, die nach 2 frühgeburten überhaupt ein spätes frühchen oder sogar ein reifchen bekommen haben. momentan kommt eine ss zwar nicht in frage (obwohl ich gerne wollte), da ich meinem körper noch etwas mehr zeit geben möchte und es meinen kindern auch schuldig bin, mich um sie zu kümmern so lange sie noch klein sind aber so in 2-3 jahren schließe ich den kinderwunsch nicht aus.

was sagen sie?
danke

von elli1982 am 21.11.2012, 11:50 Uhr

 

Antwort:

Kann man ein "Reifchen" bekommen nach 2 Frühgeburten?

Ihren Einzelfall kann Ihr Frauenarzt sicher beurteilen als ich von der Ferne in diesem Forum. Allgemein kann ich nur sagen, dass die statistische Wahrscheinlichkeit, dass es selbst nach einer solchen Vorgeschichte beim dritten Mal nicht zu einer Frühgeburt kommt, größer als 50 % ist.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 25.11.2012

Antwort:

Kann man ein "Reifchen" bekommen nach 2 Frühgeburten?

und wie wahrscheinlich ist es dass das nächste kind noch früher kommt?

von elli1982 am 21.11.2012

Antwort:

Kann man ein "Reifchen" bekommen nach 2 Frühgeburten?

Mir geht es ähnlich wie dir. Meine Tochter (fast 3 Jahre) war rein rechnerisch halt kein Frühchen (37+4) aber war sehr klein - 2620 gr. Mein Sohn (8 Wochen) kam nach einer vorzeitigen Blasensprung bei 36+0 auf die Welt und hatte auch ein sehr niedriges Gewicht - 2150 gr. Ich komme auch nicht damit klar was keiner versteht weil die Kinder gesund sind. Mich plagen aber Schuldsgefühle daß ich meine Kinder im Mutterleib nicht ordentlich versorgen konnte und daß ich meinen Sohn nicht ein bisschen länger im Bauch behalten konnte. Jeden Tag frage ich mich ob ich hätte was tun können um die Frühgeburt zu vermeiden...Ich schliesse eine neue SS in 2-3 Jahren auch nicht komplett ab aber ich habe wahnsinnige Angst daß etwas wieder schiefgehen könnte.

Lieben Gruß,
Maria

von flowerofdreams am 21.11.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.