Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Infektion

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo!

Ich will Euch nur schnell alles Gute wünschen. Wir haben, nach einem schweren Neugeboreneninfekt, unser Töchterchen seit 2,5 Wochen endlich zuhause. (Sie wurde 5 Wochen zu früh geboren, mußte 8 Tage beatmet werden, hat 14 Tage Antibiotika bekommen und mußte viel inhalieren.)

Daß keine Lebensgefahr mehr besteht, konnten die Ärzte uns nach 2 Tagen sagen, ich weiß also, wie schrecklich die Situation ist.

Wenn der Infekt die Lunge betrifft, sind die Sättigungsabfälle ja "normal" und gehen wieder weg, wenn der Infekt im Griff ist. Die Lunge wird ja dadurch nicht plötzlich unreif.

Ich drücke Euch ganz, ganz fest die Daumen!!!!!

Slles Gute,

Steffanie mit Muriel und deren großen Brüdern

von Steffanie am 02.01.2004, 20:17 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.