Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frühgeburtgefahr?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Die Chancen sind jetzt schon ganz ordentlich und das Risiko einer Frühgeburt ist nach den von ihnen genannten Befunden nicht riesengroß. Trotzdem rate ich Ihnen unbedingt, die frauenärztlichen Ratschläge zu befolgen. Sie können jetz in wenigen wochen mehr für Ihr Kind tun als Sie ggfs. später aufholen können.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 03.02.2003

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.