Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frühchen mit Gehirnblutung linke Seite Grad IV !!!!

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Bei früher, einseitiger Hirnschädigung (wie sie offensichtlich bei Ihrem Sohn vorliegt) übernimmt die gesunde Hirnhälfte einen großen Teil aller Hirnfunktionen. Trotzdem können einseitge Lähmungen und Krampfanfälle zurückbleiben. Eine Ferndiagnose ist natürlich schwierig. Ich gehe aber davon aus, dass Ihr Sohn laufen lernen wird. Weiterführende Untersuchungen sind

- Die Erhebung eines gründlichen körperlichen Untersuchungsbefundes durch einen Neuropädiater.

- Eine kernspintomographische Untersuchung des Gehirns (NMR).

Jede gute Kinderklinik oder jedes sozialpädagogische Zentrum vermittelt Ihnen dies.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 29.12.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.