Fachärztin Louise-Caroline Büttner

bevorzugte Seite

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

das ist bei unserm sohn ganz gleich,
unser ki-arzt sagte hierzu, daß wir das köpfchen öfter auf die andere seite legen sollten damit der kopf nicht einseitig "deformiert" wird.
wir machen das so aber er dreht in oft wieder zurück, er schreit sogar teilweise aber ich denke es darf keine Vorzugsrichtung geben

von thorsten am 14.06.2002, 16:59 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.