Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Auschlag oder einfach nur Pickelchen?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Lieber Prof. Jorch!
Seit 2-3 Tagen hat unsere kleine Maus (6 Monate, 4 Wochen zu früh) kleine Pickelchen am Po. Nicht am After, sondern eher auf den Pobacken. Es sieht fast aus wie eine allergische Reaktion?! Weil da so einige Stellen sind, die picklig sind und dann wieder welche, wo gar nichts ist. Ich probiere nun schon, die Windelsorte ausfindig zu machen, die es evtl. auslöst!? Und heute Morgen war ich ganz erschrocken, weil sie hinter den Ohren richtig einen roten Ausschlag hatte, sah auch pciklig aus, war es aber nicht, eher so viele kleine roten Flecken. Nach dem Aufstehen war es ziemlich bald weg. (Allergie gegen die Bettwäsche, das Waschpulver?! Aber da habe ich nichts gewechselt!)
Sie juckt sich für meinen Geschmack auch ziemlich häufig das Gesicht, vor allem die Augen, manchmal auch an den Ohren..... (Wobei es schon vermehrt auftritt, wenn sie müde ist, aber eben auch mal zwischendurch!)
Also, ich denke, das ist wohl nicht normal. Haben so kleine Kinder schon Allergien??? Dazu kommt noch, dass ich seit 4 Tagen zufüttere - mit selbstgekochtem Kürbis. (Aber nur max. 1-2 Löffel pro Tag.) Ob sie darauf reagiert? (Das Jucken hat sie aber auch schon vorher gemacht. Und die Pickelchen am Po waren auch schon da.) Ansonsten wird sie nur gestillt.
1. Was halten Sie davon???
2. Kann man bei so kleinen Kindern eigentlich schon einen Allergietest machen?
3. Ist es sinnvoll, sofort zum Arzt zu rennen (Kinderarzt oder Hautarzt?) oder sollte man erstmal abwarten? (Sie quält sich offensichtlich nicht.)
4. Kann man durch zu langes Warten evtl. den Zeitpunkt einer hilfreichen Behandlung verpassen?
5. Kann man überhaupt viel machen oder "muss man da durch"?
Vielen Dank und liebe Grüße,
Kary

von Kary am 23.11.2001, 23:11 Uhr

 

Antwort auf:

Auschlag oder einfach nur Pickelchen?

Allergien gibt es etwa ab dem 3. Lebensmonat. Eine solche atopische Dermatitis ("Neurodermitis") sieht aber anders aus. Allergieteste machen in dem Alter keinen Sinn. Selbst ein erhöhter IgE-Spiegel im Serum sagt kaum mehr aus als die Angabe, daß die Eltern auch Allergien hatten.

Ihre Schilderung klingt nicht dramatisch. Pickelchen auf dem Po kommen auch bei guter Pflege vor, nicht nur bei Säuglingen.

Auch der Einfluß von Nahrungsmitteln auf die Haut wird meistens überschätzt.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 26.11.2001

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.