ich nochmal

Frage im Forum Ernährung Baby Kinder

Frage:

Hallo,

auf der einen Seite gebe ich Ihnen recht, es hilft niemanden was, wenn sie es auspuckt. Auf der anderen Seite möchte ich Ihnen zu bedenken geben, dass Ihre Tochter mit 16 Monaten durchaus in der Lage ist andere Sachen zu essen, aber sie WILL offensichtlich nicht und sie ist auch in einem Alter wo man gerne austesten und ausreizt. Glauben Sie mir, auch wir haben das durch und unsere Tochter ist immer sehr klein und zierlich gewesen und hätte auch mehr vertragen können.

Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass uns ihr Speiseplan eines Tages zu einseitig geworden ist und sich rückblickend sicherlich vieles eingeschliffen hatte. Auch unsere "Ernährungsumstellung" war nicht einfach, aber ich habe mir hier in den Foren viele Ratschläge von Experten und Müttern (Vätern?) gezogen, die auch aus Erfahrung mit ihren Kindern sprachen.
Ein Satz fällt im Forum hier öfter, ein Kind ist noch nie vor einem vollen Teller verhungert. Diesen habe ich mir angenommen, obwohl Sophia immer an der untersten Perzentille war und ein paar Tage später auch Sophia.

Ich wünsche Ihnen viel Glück mit Ihrer Tochter bald die Möglichkeiten der Küche zu erkunden.

Sandra Gerhardt

von stupsimaus am 13.10.2011, 20:35 Uhr

 
 

Antwort:

für isa.eld89, habe es hier platziert, vielleicht lesen Sie es ja noch

o.t.

von stupsimaus am 13.10.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.