Kristin Windisch, Ergotherapeutin

Ergotherapie bei Kindern

Kristin Windisch, Ergotherapeutin

   

 

Blockaden

Danke trotzdem für Ihre Antwort. Kann man denn vielleicht ergotherapeutisch selbst etwas tun um den kleinen zu mobilisieren oder ihm bei eventuellen Blockaden zu etwas Linderung verhelfen z.b.mit Bewegungsübungen oder ähnlichem?

von Steffi19871111 am 06.08.2020, 13:11 Uhr

 

Antwort:

Blockaden

https://www.youtube.com/channel/UCgSLXk1wezgm2lDWKpeiQfQ/videos

hier ein paar Anregungen für Bewegung mit Babys, vielleicht ist auch was für ihr Kind dabei. Generell ist Bewegung gut, also auch gern bei diesen Temperaturen nackig windelfrei alles was an Bewegung schon gut geht animieren und mit Spielzeug in verschiedene Positionen locken oder auch mal mit Matte oder Kissen als Hindernis experimentieren - je nachdem wie weit die motorische Entwicklung schon fortgeschritten ist, aber eben nicht mit dem Fokus auf Blockadenlösung, denn dafür hilft am besten eben die Osteopathie. Oder auch ein Luftballon über den Beinen baumeln lassen und das Kind diesen mit Beinarbeit wegstrampeln lassen (es sei denn der Osteopath hat was dagegen aufgrund der Blockade).
Alles Gute

von Kristin Windisch am 06.08.2020

Die letzten 10 Fragen zum Thema Ergotherapie bei Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.