Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Zähneputzen

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Hallo.
Meine Tochter ist jetzt 13 1/2 Monate alt und lässt sich seit mehreren Wochen nicht mehr die Zähne putzen. Es kam einfach plötzlich. Jedes Mal wenn ich es nur versuche, fängt sie hysterisch an zu schreien, tritt und schlägt um sich und zieht mir an den Haaren. Habe schon versucht sie mit Musik, Spielzeug, Bildern etc abzulenken, aber es klappt nicht. Haben 3 Zahnbürsten für sie, 2 hat sie in der Hand und eine Ich, aber selbst dann will sie sie nicht putzen. Sie kaut dann nur auf ihren 2 herum und "putzt" sie aif ihre Weise, aber sobald ich es dann wieder versuche, presst sie den Mund zu oder streckt die Zunge raus und dreht sich weg, haut mich etc. Fingerzahnbürste funktioniert auch nicht, da ist es das gleiche. Hatten auch mal eine elektrische Zahnbürste gekauft (Hebamme und Arzt meinten können es mal versuchen), aber da hat es auch nur das erste Mal funktioniert, dass sie sich die zähne putzen lassen hat, danach die Tage wieder das gleiche Spiel wie vorher auch. Ich setze sie immer auf unsere Toilette beim putzen, weil sie sonst immer versucht abzuhauen ;-D aber seit 3-4 Tagen versucht sie auch da jetzt immer aufzustehen oder abzuhauen, weil sie natürlich nicht putzen will. Ich versuche wirklich alles, um sie zu putzen, aber will sie ja natürlich auch nicht zwingen. Aber will natürlich auch nicht, dass sie gelbe, schlechte Zähne bekommt. (Sie hat schon 14 Zähne.)
Was kann ich noch tun, damit sie sich die Zähne putzen lässt? Es bricht mir das Herz, wenn sie sich so wehrt und weint. :(
(Habe auch nicht das Gefühl, dass sie momentan zahnt.)

Liebe Grüße
teenmom020116

von teenmom020116 am 18.02.2017, 14:27 Uhr

 

Antwort auf:

Zähneputzen

Liebe teenmom,
das Zähneputzen ist leider eine "lästige Pflicht", die absolut konsequent und mit Nachdruck durchgeführt werden muss; auch wenn das Kind sich wehrt :(.
Vllt. kann es helfen, wenn Sie das Zähneputzen vor einem Spiegel durchführen. Eine Spiegelfliese über dem Waschbecken, ein kleines Hängewaschbecken am Wannenrand, vor einem Standspiegel am Tisch oder einfach dort, wo es machbar ist.
Manchmal kann eine Handpuppe oder der Teddy ein idealer Begleiter sein. Krokodile ;) bieten sich sehr an, um das Zähneputzen zu veranschaulichen.
Die elektrische Zahnbürste ist nach wie vor prima, weil diese selbst in wenig Zeit eine recht gründliche Säuberung vornimmt.
Singen Sie während des Zähneputzens und versuchen es mit so wenig wie möglich Erklärungen durchzuführen. KEIN Kind ist kognitiv in der Lage zu verstehen, dass Putzen " wichtig ist", " sein muss, weil die Zähne sonst krank" werden etc.... diese Argumente sind wenig überzeugungsstark bei den kleinen ;).
Evt. kann es im Anschluss eine kleine Belohnung geben oder ein hübsches Ritual. Einen Glitzerstern auf ein tolles Papier kleben , Fensterbilder an die Scheibe o.ä.
Solch kleine Faszinationen lassen die Kooperation des Kindes meist mehr werden :)).

Viel Glück und liebe Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 20.02.2017

Antwort auf:

Zähneputzen

Hallo,
Wir haben derzeit das gleiche Problem (Tochter ist 16 Monate). Eine Kinderzahnärztin hat mir mal empfohlen, in Rückenlage zu putzen, z.B. auf dem Wickeltisch oder Bett, das funktionierte am Anfang ganz gut, allerdings bleibt unser Fräulein nicht mehr liegen.
Vorm Spiegel putzen klappt auch nicht mehr, Duplofiguren bespielen und Bücher angucken je nach Tagesform
Also stelle ich mein Smartphone aufrecht irgendwo gegen und öffne die Kamera auf "Selfie"-Funktion... das Kind hat Spaß und macht Fratzen und ich kann gleichzeitig noch gucken, wo ich putze.
Vielleicht nicht ideal, aber wenn alles andere gar nicht fruchtet, gibt's auch mal kurz Maus-Clips bei Youtube. Das klappt (bisher) jedes Mal.

Bin gespannt, ob Katrin noch eine Zauberwaffe auspackt ;-)

Viel Erfolg!

von Klawila am 19.02.2017

Antwort auf:

Zähneputzen

Danke für die Tipps :)
Selfie funktion am handy und vor dem spiegel putzen haben wir alles schon versucht. Genauso wie vorsingen etc.. ich werde es mal im liegen versuchen :)

von teenmom020116 am 20.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Zähneputzen/Krabbeln

Hallo Frau Simon, ich würde gern nocheinmal um Ihren Rat bitten: Meine Tochter, nun 10 Mon. alt, hat nun 3 Zähne. Der 4. kommt. Wir versuchen seit dem 1. Zähnchen täglich 2x Zähneputzen. Sie bekommt keine Flouretten. Wir putzen bisher 1x am Abend mit Flourhaltiger ...

von petitecoure 10.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen plötzlich uninteressant (7 Mo)

Liebe Katrin, meine Tochter ist genau 7 Monate alt und hat nun seit gut einem Monat die zwei unteren Schneidezähnchen. Seitdem diese ordentlich durchgebrochen sind, "putzen" wir sie täglich 2x mit so einer Gummibürste (mir ging es mehr um das Ritual) - zuerst durfte Mama mit ...

von AndreaSiana 26.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen ohne Fluorid

Hallo Ich bin ein wenig verunsichert und möchte sehr gerne Ihre Meinung hören: Mein Sohn ist zwei Jahre alt.Hat fast alle Zähne.Bekommt sehr sehr selten Süßigkeiten,wobei ich nicht behaupten kann,dass er komplett zuckerfrei ernährt wird.Trinkt nur Wasser oder ...

von Betula 03.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Problem beim Zähneputzen

Guten Tag! Sohnemann ist knapp 1 J. alt. Aktuell hat er 7 Zähne. Das Putzen der unteren 3 innen & außen klappt gut, auch oben innen (4 Zähne oben). Sobald es aber an den äußeren Teil oben geht, geht nichts mehr ohne ärgstes Gesxhrei mit dicken Krokodilstränen, Schluchzen, ...

von staybee 19.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

beikost + zähneputzen

hallo katrin! meine tochter (knapp 10 monate) isst normalerweise sehr gerne mittags ihr gläschen 220g, je mehr stücke desto besser! auch nachmittags 190g obst (birne banane zwieback) - nicht wirklich gern, aber doch!gestern hat sie bereuts das obst verweigert und bekam eine ...

von babs_12 03.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen

Liebe Frau Simon Ich bin mit meinem Latein am Ende was das Zähneputzen meines 12 Mon.alten Sohnes angeht.Er verweigert sich,presst die Lippen aufeinander, weint.Folgendes habe ich schon versucht: -Ich putze mir gleichzeitig die Zähne -Handpuppe putzt ihm die Zähne, Handpuppe ...

von Betula 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen, wie??

Hallo , ich bin total unsicher, meine kleine ist 15 Monate, und bis jetzt haben wie noch nicht angefangen mit Zähneputzen , dasie später die bekommen hat, allerdings sind nur 4 da. Wie putze ich die Zähne von ihr, und wann soll das sein? (sie knabbert den ganzen Tag ...

von Greice 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Zähneputzen

Hallo Kathrin, vielleicht haben Sie einen Rat für mich. Unser Sohn (11 Monate) hat bereits ein paar Zähne, von Anfang an haben wir konsequent zwei- bis dreimal täglich geputzt. Er hat sich das auch recht gut gefallen lassen, aber seit ein paar Wochen macht er immer ein ...

von Leons_Mama 30.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

zähneputzen

hallo frau simon, meine tochter, 10 monate alt, hat jetzt 2 zähne die durchgebrochen also sichtbar sind.. meine zahnärztin meinte das ich noch keine zahnpasta nehmen soll.. ich weiß jetzt nur nicht wie lange ich noch darauf verzichten soll und vorallem warum eigentlcih? ich ...

von heliundmama 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

auch Zähneputzen beim 11Mon.Baby

Hallo, den letzten Beitrag habe ich durchgelesen, jedoch habe ich noch eine Frage dazu. Bei meinem Sohn (er ist jetzt Anfang 11. Monate) sprießen zwei Zähnchen im Unterkiefer. Ich habe von NUK den Putztrainer gekauft, also den mit weichen Gummilamellen. Beide Zähnchen sind noch ...

von endlichMami77 31.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähneputzen

Anzeige

Pflichtangaben
Lefax® Pump-Liquid
Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete:
Bei übermäßiger Gasbildung und Gasan­samm­lung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastro­intestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungs­gefühl im Ober­bauch; zur sympto­matischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vor­bereitung diagnostischer Unter­suchungen im Bauch­bereich zur Reduzierung von Gas­schatten (Sonographie, Röntgen); als Sofort­maßnahme bei Ver­schlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise:
Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Pack­ungs­beilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs­beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apo­theker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutsch­land
Stand: 07/2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.