Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Fön

Antwort von Katrin Simon

Liebe foolish,
richtig, der Stromschlag ist tatsächlich eine echte Gefahrenquelle beim Trockenföhnen.... Ergänzend ist zu sagen, dass warme Föhnluft viel Staub und Flusen aufwirbelt. Demnach kann wunde Haut durchaus infiziert werden. Föhnluft trocknet zwar, aber trocknet auch aus- die Haut verliert an Widerstandskraft und wird empfindlicher gegen Ausseneinflüsse.

Schläft Ihr Baby oder liegt noch sehr ruhig, dann kann man den Po sehr gut mit Rotlicht behandeln!!!

Viele Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 13.04.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.