Guten Tag, ich bin etwas verunsichert. Meine Frauenärztin (ich war heute bei einer Vertretung, die ich nicht kenne) hat mir Progesteronkapseln verschrieben, die ich, wenn ich es richtig verstanden habe, nach dem Eisprung nehmen soll (tagl. 1 abends vaginal) bis zu dem Zeitpunkt an dem die Regel einsetzt. Dann aufhören. Außerdem hat sie gesagt, dass es in diesem Zyklus schon zu spät wäre und ich deshalb nicht jetzt anfangen soll, sondern erst im nächsten Zyklus oder sobald ich einen positiven Schwangerschaftstest hätte, dann auch.  Ich verstehe das nur nicht ganz, warum ich es jetzt nicht direkt anfangen soll, denn wenn ich da doch einen Mangel habe, dann bräuchte ich doch auch jetzt das Progesteron, falls sich grad eine SS entwickeln sollte, oder nicht? Ich bin grad am 21. Zyklustag und der Eisprung war vor 6 Tagen. Ich habe einfach Angst, dass ich jetzt grad schwanger werden könnte, aber es dann nur wegen des fehlenden Progesterons nicht klappt. Ich finde leider auch in der Packungsanleitung oder online keine genauen Erklärungen dazu, warum man es nur nehmen sollte, wenn noch min. 10 Tage bis zur Periode sind. Ich meine, wäre es denn schädlich, das jetz schon zu nehmen? Und sei es nur für mein besseres Gefühl?   Danke für eine kurze Info, was mit "zu spät in diesem Zyklus" gemeint ist.    Viele Grüße