Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kaempferin am 24.08.2007, 11:03 Uhr

@kaempferin: Kindheitserinnerungen/@Biggi

Hallo Biggi,

auch DIR danke für Deinen Beitrag!

Also ob meine Mutter zu sehr in Konventionen gefangen war, kann ich nicht sagen und beantworten, aber vielleicht schon.

Und GANZ KLAR kann man mit einer/m 9jährigen schon reden (die sind ja wirklich schon groß und verständig; Kleinkinder sind es jedenfalls beileibe NICHT MEHR!)und wie RR schon vorgeschlagen hat, hätte man sie ja fragen können, ob sie nicht Lust hätte, z.B. beim Tischdecken zu helfen. Obwohl ich das höchstwahrscheinlich auch nicht gemacht hätte. Wie gesagt, ich hätte sie/ihn halt mit meiner/m Tochter/Sohn in ihr/sein Zimmer gelassen - was wäre denn schon dabei und dahin gewesen??? - Doch absolut gar nix, oder?!
Aber man weiß ja auch, wie super einsichtig so manche Eltern und Mütter sind... *SEUFZ*

Und schön, dass Du es gut findest, dass ich hier mal meine Kindheitserinnerungen "ausbreite", denn, wie schon gesagt, habe ich auch schon mal in Foren von gewissen Schlaubergern zu hören, nein, natürlich zu lesen bekommen, warum ich überhaupt "solch ollen Kamellen aufwärmen würde!?" *AUGENROLL* *AN DIE STIRN KLATSCH* Meine Güte, es ist doch jedem seine Sache, welche Stränge sie/er eröffnet und wem's nicht passt, braucht es auch nicht zu lesen.

Und GERADE EIGENE KINDHEITSERINNERUNGEN finde ich sehr gut sowie auch bereichernd!

LG M.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.