Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von katrin255 am 10.07.2006, 9:37 Uhr

Tochter entdeckt eigenen Körper *hilflosguck*

Hallo,

meine Tochter, 2J5M, entdeckt gerade ihren Körper. Sie steckt die Finger in die Scheide und ruft dann "Mama schau mal". Dieser Entdeckungsprozess ist ja ganz normal. Wie bezeichne ich das? Sage ich zu ihr- Ja, das ist deine Scheide? Das erscheint mir am Vernünftigsten, denn mit pullern hat das ja nix zu tun.
Wie geht ihr damit um, was für Erfahrungen habt ihr?

LG katrin

 
4 Antworten:

Ja, ich denke man kann ....

Antwort von austrianmum am 10.07.2006, 10:55 Uhr

..das ganz normal zu den kleinen schon sagen. Ist ja kein schlimmes Wort-auch wenn viele so denken. Meine Kleine ( 23 Monate) drückt mir neuerdings immer gegen den Busen und sagt dann laut: Mama Busen! Und dann lacht sie. Ist normal und noch harmlos gegen meine 6 jährige Tochter die mich letztens gefragt hat ob es stimmt das der Papa seinen Penis in meine Scheide steckt. Da war ich erstmal baff und kurz sprachlos. Ich war dann ehrlich und hab ja gesagt und daß das alle Großen machen wenn sie sich lieb haben. Aber es kam noch besser: Sie fragte mich ob sie mal zuschauen kann. Ich natürlich nein gesagt. Sie: Warum nicht?
Lange Rede kurzer Sinn. Da kommt noch einiges auf dich zu.:-).

LG, Olivia!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter entdeckt eigenen Körper *hilflosguck*

Antwort von *berni* am 10.07.2006, 11:06 Uhr

Ich hab zwar keine Tochter, sondern nur einen Sohn (3 1/2), aber der spielt auch gern an sich herrum. Wir passen nur auf, daß er lernt, es nicht in aller Öffendlichkeit zu tun.
Und beantworten Fragen auch weitestgehend ehrlich.

Manchmal kommt man ganz schön ins schwitzen. zB bin ich grad schwanger und er wolte wissen, wie das Baby da rein gekommen ist. Hab erklärt wenn Mama und Papa sich dolle lieb haben, kann der Papa Babys in mamas machen. (also ohne genaue Erklärung wie das geht). Ich mußte mir so das Lachen verkneifen, als er meinte: "Mama wenn das Baby wieder raus ist aus dem Bauch, dann mache ICH dir ein Baby rein". Ist das nicht ein Liebesbeweis!
*grins*

mußte dann irgendwie klarstellen, daß man das bei seiner Mama nicht macht sondern bei seiner Freundin wenn er groß ist. Leider war ein bisschen enttäuscht über sein abgelehntes Angebot...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter entdeckt eigenen Körper *hilflosguck*

Antwort von MamaKosi am 11.07.2006, 6:59 Uhr

Grins@*berni*.sorry aber es war grad eifach nur supersüß wie du es beschrieben hast.Auweia.Liebe Grüße MamaKosi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter entdeckt eigenen Körper *hilflosguck*

Antwort von mamafürvier am 12.07.2006, 13:41 Uhr

Meine Tochter ist 3,5 und findet es auch angenehm und amüsant. Ich laß sie machen aber passe auch auf, daß sie es z. B. nicht im Schwimmbad tut. das solls ie für sich allein haben dürfen. In unpassenden Momenten (sie anch dem baden noch nackt und Besuch ist da z. B.) zieh ich ihr ein Höschen an um es zu "verhindern" aber ihr nicht das Gefühl zu geben, daß es schlimm ist.
Sie nennt ihre Scheide Muschi und ich denke das ist okay, Jungs, ihre Brüder und Papa haben nen Pullermann und detailiertere Fragen kommen sicher noch.
Ich habe 3 Söhne, kenne die "Selbsterforschung" schon von den 2 Ältesten (jetzt erwachsen) und das Thema bringt mich nicht zum Schwitzen.

Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.