Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fröschli am 18.06.2006, 9:48 Uhr

Hilfe,er testet wieder!!!!!

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt fast drei und fängt wieder an alles zu testen. Eben hat er sein Glas überm Sofa geleert, mit einem fröhlichen "Guck mal Mami, das darf ich nicht" Ich hab ihn allein wischen lassen, weil das er´s nicht darf hat er mir ja gesagt. Außerdem sagte ich ihm, wenn er das nochmal macht, bekommt er wieder einen Becher mit Deckel wie ein Baby. Solche Dinger bringt er zur Zeit ständig, essen, waschen,hören,...
Er geht auch allein los, weiß genau, das er im Garten warten soll, aber wenn er weiß wo wir hin wollen, " Mami ich geh schon mal,..." Den Plan vor ihm fertig zu sein, habe ich natürlich, aber irgendwas fällt ihm immer ein, das ich dann wegräumen, saubermachen, muss.
Ich weiß es ist nur eine Phase, er bekommt immer die gleiche Konsequenz, aber ich finds diesmal so anstrengend. Geht seit drei Wochen, wie lang dauerts noch? Ich mein ab und an muss ich mir ja echt das Lachen verkneifen, aber schön ists trotzdem nicht.

 
3 Antworten:

Re: Hilfe,er testet wieder!!!!!

Antwort von SusanneZ am 18.06.2006, 18:46 Uhr

Ich denke es geht umso schneller, je weniger Aufmerksamkeit du der Sache schenkst und je ruhiger bzw. gelassener du bleibst. Sonst wird der Kampf noch dauern. Wenn er den Becher runter schmeist, dann gibt es die logische Konsequenz, dass es kein neues zu trinken gibt oder eben Becher wie Baby (wie du es gemacht hast). Wischen kannst du ihn lassen. Wichtig ist, dass du das ganz ruhig und bestimmt sagst. Nur so wirds langweilig. Mit dem rausrennen wird natürlich schwierig - vielleicht zu schließen (nur wenn es dringend nötig ist wegen Verkehr,... da sonst Kampf weiter geht) oder besser logische Konsequenz zu Hause bleiben in ruhigem und bestimmtem Ton als wenn es dich nicht juckt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe,er testet wieder!!!!!

Antwort von ny152 am 18.06.2006, 19:08 Uhr

das ist hier ganz genauso. natürlich weiß er, dass er glas apfelschorle nicht ins blumenbeet kippen darf. er tut es aber immer wieder. ergebnis: mama schimpft und reicht für´s erste wieder den tropfsicheren becher mit schnabelaufsatz. der ist langweilig...

ich bin davon überzeugt, dass sich das "problem" im laufe der nächsten monate erledigt. sie werden ja älter und reifer und verständiger. eine störungsfreie entwicklung vorausgesetzt, lässt dieser drang im 4. lebensjahr spürbar nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe,er testet wieder!!!!!

Antwort von Fröschli am 18.06.2006, 19:12 Uhr

Danke. Seit heut morgen hab ich das liebste Kind der Welt. Unglaublich!
Er schläft sogar schon. Vielleicht hats ja fürs Erste wieder geklickert.
In welchem Alter kommt die nächste Phase? Damit ich mich wappne.*gg*
Denke ich war da auch verwöhnt, weil ich immer recht ruhig bleibe und er das übernommen hat. Bockt nur kurz an, überlegt es sich und spricht mit mir. Waren jetzt nur die Grenzen die er testen muss- hoffentlich musste.
Hätte heut morgen heulen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.