Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Clavi am 08.03.2007, 15:26 Uhr

1 Jährige beißt

Hallo alle zusammen,

bin noch relativ neu hier und habe ein Anliegen: Meine kleine Tochter beißt. Vorher hat sie gekniffen, das hab ich ihr langsam abgewöhnt, indem ich ganz bestimmt "nein" gesagt habe und ihre Hand weggenommen habe. Es kommt nun ab un zu nochmal vor. Nun hab ich das Problem mit dem Beißen, ich glaube aber nicht, dass sie es absichtlich macht. Aber heute mittag hat sie mich sooo heftig ins Bein gebissen, dass ich einen blauen Fleck bekommen habe.

Wie würdet ihr reagieren?

Gruß, Claudia

 
6 Antworten:

Re: 1 Jährige beißt

Antwort von Eleanamami am 08.03.2007, 17:13 Uhr

na wenn das mal nicht die rache eines Zwerges fürs ferbern ist...;-)))))

Ich denke du hast recht und sie macht es nicht mit absichtlich. Wahrscheinlich ist das ein "orales" Spiel und sie kann natürlich nicht abschätzen, wie weh das tut!!!! Ich würde es ihr auch auf keinen fall demonstrieren, ihr nur immer mit deiner Mimik zu verstehen geben, dass sie dir "aua" gemacht hat.

Es wird vorbei gehen.......es sei denn , sie lernt, dass es eine Möglichkeit ist, damit einen Konflikt zu lösen......also nie zurückbeißen oder kneifen....weh tun ist tabu, auch für mama.
Vielleicht gefällt ihr auch, dass du reagierst....
Eleana hat immer am Bejamini gestanden und Blätter abgerissen und sich diebisch gefreut. Zuerst habe ich auch die " nein-Nummer" abgezogen...kein erfolg. Dann habe ich überhaupt nicht reagiert, sie dabei angesehen und nichts gemacht oder mich weiter mit meinem Kram beschäftigt...plötzlich war es uninteressant geworden. Hat es noch 2x probiert und dann war gut....

LG Astrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1 Jährige beißt

Antwort von Robina am 08.03.2007, 20:18 Uhr

Hallo
ich habe nie geferbert und meine Tochter war auch sehr bissig. Anfangs hat sie wirklich nicht gewußt, was sie tut. Ich habe ihr dennoch immer gezeigt, daß mir das weh tut, in dem ich "Aua" gesagt und etwas "geweint" habe. Irgendwann - es hat lange gedauert - hat sie es verstanden und damit aufgehört. Wenn Du Glück hast, geht es schnell vorbei, wenn nicht, dauert es noch so lange, bis sie tatsächlich versteht, was sie tut und ihr Verhalten daran ausrichtet. Du musst vor allem eines tun: aufpassen, daß sie Dir und anderen nicht weh tut.
Viel Kraft!
LG Robina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1 Jährige beißt

Antwort von Clavi am 08.03.2007, 20:49 Uhr

Danke für eure Antworten, bis jetzt hab ich auch nur "aua" gesagt - und tatsächlich geweint, es tat nämlich ganz schön weh...

@eleanamami: War ja klar, dass es da noch einen kleinen Hieb wegen dem Ferbern gibt, trotzdem danke für deine Antwort ;-)))

Gruß, Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1 Jährige beißt- meiner auch(1 jahr)

Antwort von emres am 09.03.2007, 13:47 Uhr

hallo clavi,

mein sohn beißt uns auch ab undd zu in den finger. das tut er wenn er arge probleme mit dem zahnen hat. wir verbieten ihm das auch, sagen nein, aua unddass es weh tut.
er bekommt dann meist osanit oder wir lenken ihn ab, dann ist gut.
ich hoffe es geht bald vorbei.
lg Anett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1 Jährige beißt

Antwort von dembenseinemama am 09.03.2007, 20:53 Uhr

Hallo,
mein Ben beisst auch des öfteren.
Er hat damit angefangen, als er so 8 Monate alt war.
Damals konnte ich ihn überhaupt nicht davon abbringen.
Mittlerweile beisst er vermehrt wenn er Zähne bekommt. Er will immer kuschel und steigert sich dann so rein, dass er beisst. Eben hauptsächlich wenn er zahnt.
Ich kann ihn dann aber ablenken mit seinem Teddy in den er dann rein beissen kann.
Er braucht halt nur was zum beissen.
Wenn der Teddy mal nicht zur Stlle ist, tuts auch etwas naderes weiches. Z.B. ein Kissen oder so.
Is schon nicht so einfach, wenn sie immer beissen wollen.
Tut ja doch richtig weh, gelle?

LG Jana mit Ben 15 Monate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1 Jährige beißt

Antwort von clavi am 10.03.2007, 9:56 Uhr

Ja, kommt mir bekannt vor, Neele tut es meist auch beim Kuscheln... Und dann richtig heftig. Mein Bein hat immernoch einen blauen Fleck.

Ich versuche es mit "nein" und "aua" und versuch sie abzulenken...

Hoffe es geht bald vorüber *daumendrück*

LG, Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.