Sylvia Ubbens

Verhalten im Kindergarten

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

unsere Tochter, 2 Jahre 9 Monate alt, geht nunmehr seit 1 ¼ Jahre in den U3-Bereich unseres Kindergartens.

Nach anfänglicher positiver Eingewöhnung klappe eine ganze Weile alles prima. Seit jedoch ca. 9 Monaten läuft vermeintlich vor Ort einiges nicht so optimal, was sich für uns als Eltern darin sichtbar äußerte, dass der morgendliche Abschied in der Einrichtung nahezu immer mit Tränen und Klammern verbunden war. Sobald wir als Eltern jedoch außer Sicht waren, war alles wieder gut insofern sich unsere Tochter schnell wieder beruhigen konnte. Seit ca. 2 Monaten besteht diese Problematik so gut wie gar nicht mehr und der Abschied verläuft dem Grunde nach „normal“. Auch freut sie sich morgens zu Hause auf den Kindergarten und verlässt ohne Murren und Probleme das Haus.

Hingegen schilderte man uns im letzten Elterngespräch (vor ca. 2 Monaten), dass unserer Tochter wohl in diversen unterschiedlichen Situationen urplötzlich Ängste aufbaut. Aktuell ist es wohl so, dass sie wenig trinkt und beim Mittagessen das Essen ausspuckt. Auch wenn es heißt, dass es Frühstückszeit ist und die Kinder ihren Rucksack bzw. die Brotdose holen sollen, kullern Tränen.

All dies steht in einem absoluten Widerspruch zu dem, wie wir unsere Tochter zu Hause und im privaten Umfeld erleben und kennen. Hier ist Sie ein aufgeschlossenes fröhliches Kind, hat keine Probleme mit Kontakten zu bekannten oder fremden Kindern oder Erwachsenen, geht mit Freude und Spaß ins Kinderturnen und ist eigentlich für jederlei Aktivität zu begeistern. Neue Situationen werden von Ihr erst beobachtet, jedoch öffnet Sie sich diesen meist ohne Probleme. Auch ihr Trink- und Essverhalten ist völlig normal und zeigt bei uns keinerlei Probleme.

Das uns geschilderte Verhalten im Kindergarten ist insofern für uns in absolut keinster Weise nachvollziehbar. Da sich die Situation im privaten Bereich und Umfeld völlig normal und unproblematisch darstellt, können wir derzeit nur den Auslöser im Kindergarten selbst vermuten. Sicherlich hat jede Angst-Attacke auch ihren eigenen Auslöser, was sodann für sich genommen bestimmt auch Situationsbezogen zu werten wäre. Gleiches sollte auch für das vermeintlich „problematische“ Essverhalten gelten. Was aus unserer Sicht sicherlich dem Ganzen nicht gerecht werden würde ist, wenn man aus den unterschiedlichen Situationen (zu denen es offensichtlich keinen inhaltlichen Sachzusammenhang gibt) einen einzig großen „Problemfall“ stigmatisieren würde.

Können Sie uns einen Ratschlag geben, was evtl. für das vermeintlich auffällige Verhalten im Kindergarten ursächlich sein könnte und wie man dieser Gesamtsituation zum Wohle des Kindes am besten entgegnet?

Bereits jetzt schon ein herzliches Dankeschön für Ihre Antwort.

von BesorgterPapa am 18.12.2019, 11:42 Uhr

 

Antwort auf:

Verhalten im Kindergarten

Lieber BesorgterPapa,

scheinbar haben die Ängste mit der Essens- und Trinksituation zu tun. Kann es sein, dass Ihre Tochter zu der Frühstückszeit noch keinen Hunger hat oder in der Essenssituation schon mal gehänselt wurde oder ihr Essen weggenommen wurde? Oder mag sie sich einfach nicht an den Frühstückstisch setzen, weil sie lieber noch spielen möchte?

Fragen Sie im Kindergarten noch einmal nach. Aus welchen Situationen wird Ihre Tochter herausgeholt. Isst sie nach den Tränen oder mag sie nicht essen? Wie würde Ihre Tochter reagieren, wenn sie mit anderen Worten zum Frühstück "gerufen" wird, Beispiel: "Möchtest du auch frühstücken?" Sitzt eine Erzieherin bei den Mahlzeiten bei Ihrer Tochter und hat im Blick, wann sie das Essen wieder ausspuckt? Müssen die Kinder beim Mittagessen den Teller leer essen und Ihre Tochter spuckt irgendwann das Essen aus, weil sie keinen Hunger mehr hat? Fragen Sie noch einmal gezielt nach, ob nicht doch genaue Auslöser erkannt werden können, um dahingehend Ihre Tochter zu unterstützen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 18.12.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Verhalten 3,5 jährige Kindergarten

Hallo, ich schreibe Ihnen, weil ich mir etwas Sorgen mache, darüber wie meine Tochter sich im Kindergarten verhält. Sie ist im Januar drei Jahre alt geworden und geht auch seitdem in den Kindergarten. Vorher war sie bei einer Tagesmutter, 9 Monate lang. Die Eingewöhnung lief ...

von Januar201624 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten anderer Kinder im Kindergarten

Liebe Frau Ubbens, Mein Sohn ist vier Jahre alt und besucht seit letztem September einen Kindergarten. In seiner Gruppe gibt es einen Jungen im selben Alter der bei jedem Streit um Spielzeug usw sofort zubeißt, schlägt, kratzt usw. Meist ist mein Sohn der Leidtragende der ...

von Wäschesäcken 28.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Aggressives Verhalten im Kindergarten. Was tun?

Mein Sohn ist 4 1/2 Jahre alt uns seit einiger Zeit im Kindergarten sozial auffällig, weil er durch agrressives Verhalten auffällt. Er schlägt vor allem. Zuerst war es zu Hause nicht so, doch seit einiger Zeit ist es auch zu Hause schlimm. Er hat Wutattaken und reagiert ...

von CeliaGrace 06.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Rebellisches Verhalten zu Hause und im Kindergarten

Hallo Frau Ubbens, vorab entschuldigung für die ausführliche Nachricht, leider gelingt es mir nicht Ihnen die Situation in Kurzform zu schildern. Es geht um folgendes: Seit einigen Monaten gibt uns das Verhalten unseres jüngeren Sohnes (3,5 J.) immer wieder zu ...

von schnie 06.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verändertes Verhalten seit Wechsel Kita zum Kindergarten

Hallo! Mein Sohn ist 3 Jahre und 8 Monate alt. Er war vorher in der Kita und seit August ist er innerhalb der selben Einrichtung in den Kindergarten gewechselt. Er war immer ein eher schüchterner Typ der einige Zeit braucht um warm zu werden und er steht nicht gerne im ...

von angelbynight 06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten im Kindergarten

Guten Tag Fr.Ubbens, mein Sohn ist 3,5 Jahre alt. Er geht jetzt seit 4 Wochen in den Kindergarten. Die Eingewöhnung war zunächst tränenreich,es besserte sich aber flott. Er geht nun relativ gerne,allerdings schleicht sich nun eine Veränderung ein die mir zu denken ...

von Mama_von_Theo 14.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten im Kindergarten

Guten Tag, ich weiß nicht so recht, mit wem ich über mein "Problem" sprechen soll... Daher schreibe ich Ihnen. Meine Tochter war Mitte August 15 3 Jahre alt. Seit September 15 geht sie in den Kindergarten, nur Vormittags. Nach kleineren Eingewöhnungsschwierigkeiten hat ...

von AWZ 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Haben Sie einen Rat, wie ich mich wegen dem Kindergarten verhalten soll?

Hallo! meine Tochter , im April wird sie vier, war immer schon ein totales Mama Kind. wir haben und hatten immer eine sehr enge Bindung. gestillt habe ich sie 2 einhalb Jahre lang. im September haben wir den KindergartenStart gewagt.. die Eingewöhnung die erste Woche verlief ...

von nicole86 09.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten Kindergarten

Hallo! Ich habe mal einige Fragen und hätte gerne mal ihre Einschätzung dazu! 1. Heute morgen war es so, dass wir etwas später in den Kindergarten kamen, da mein Sohn (wird im August 3) theater gemacht hat. Er hat im Auto geschrien und getobt und hat sich mehrfsch ...

von goldmarie1977 13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten im Kindergarten

Unser Sohn geht seit 2 Wochen in den Kindergarten. Er testet dort im Moment extrem. Rollt Toilettenpapier Rollen auf, legt sich mit den großen Kindern an, spuckt beim Essen Wasser über den Tisch, benimmt sich beim Essen daneben etc. Er ist 3 geworden und recht fit. Er will ...

von Arnolda 01.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.