Milch fürs Baby selber machen?

Baby mit Milchflasche

© fotolia, bilderstoeckchen

Nein! So lautet die klare Aussage der Experten vom Forschungsinstitut für Kinderernährung.

Ob Ziegen-, Schafs- oder Stutenmilch, ob Mandel-, Frischkorn oder Reisdrink: Bei all diesen Ernährungsformen drohen einem Baby schwere Nährstoffmängel und Gesundheitsprobleme.

Lassen Sie sich nicht von Erzählungen à la "früher hat man Kinder mit Kuhmilchallergie doch auch mit Ziegenmilch aufgezogen" verführen: Früher sahen Mütter und Ärzte mangels Alternative darin oft die einzige Chance, ein Baby überhaupt durchzubringen. Und niemand weiß, wie viele Kinder in der vermeintlich "guten alten Zeit" an Fehlernährung gestorben sind oder dauerhafte Schäden erlitten.

Beachten Sie außerdem, dass alle bei uns erhältlichen Babynahrungen den allerstrengsten Schadstoffkontrollen unterliegen. Kein anderes Lebensmittel wird so sorgfältig kontrolliert und ist damit so sicher für die Gesundheit Ihres Babys.

Zuletzt überarbeitet: April 2019

Weiterführende Artikel ...

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.