Aktuell

Forum Aktuell

Was haltet ihr davon?.....

Thema: Was haltet ihr davon?.....

Vogelgrippe Politiker werden zuerst geimpft Von D. HOEREN und S. SCHNEIDER Millionen Deutsche haben Angst vor einer durch die Vogelgrippe ausgelösten Pandemie (Mega-Seuche). Bund und Länder haben zwar Arznei-Vorräte angelegt. Aber die reichen nur für einen Bruchteil der Bevölkerung. Sie sollen bei einem Ausbruch der Grippe nach dem Notfallplan von Bund und Ländern vor allem an Personen ausgeben werden, die für die medizinische Versorgung zuständig, und an „Entscheider“, die für „die Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung“ verantwortlich sind. Sind mit „Entscheider“ auch Minister und Staatssekretäre gemeint? Die Bundesregierung hat jedenfalls größere Mengen – nach unbestätigten Angaben aus Regierungskreisen rd. 60 000 Packungen – vorbeugend wirkender Virenhemmer für die eigenen Mitarbeiter zurückgelegt. Damit sollen nach Angaben des Sprechers des Bundesgesundheitsministeriums, Klaus Vater, z. B. Mitarbeiter des Robert-Koch-Instituts bei einer Seuche (Pandemie) versorgt werden. Zu dem Personenkreis gehöre aber auch „eine ganz begrenzte Anzahl von Mitarbeitern, die zur Aufrechterhaltung der Funktion des Ministeriums notwendig sind“. Ob dazu beispielsweise auch Ministerin Ulla Schmidt gehört, konnte der Sprecher nicht sagen. Der Vize-Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) schlägt jetzt vor, u. a. Politiker bevorzugt mit Impfstoffen zu versorgen. Joachim Lenders zu BILD: „Sollte der unwahrscheinliche Fall einer Vogelgrippe-Pandemie in Deutschland eintreten, so müssen Polizisten, Feuerwehrleute, andere Rettungseinheiten und Politiker zuerst geimpft werden.“ Aber warum diese Extrawurst? Lenders: „Politiker werden für Aufrechterhaltung logistischer und organisatorischer Abläufe benötigt. Die Polizei muß dafür sorgen, daß das öffentliche Leben in Deutschland aufrechterhalten bleibt.“ Patientenverbände sind alarmiert. Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Versicherte und Patienten (DGVP), Wolfram Candidus: „Die Politiker in den Bundesländern haben nicht genügend virenhemmende Medikamente eingekauft, um die Bevölkerung ausreichend vor einer Grippe-Pandemie zu schützen. Das ist schon schlimm genug. Wenn Politiker aber gleichzeitig für sich selbst Vorräte anlegen und bevorzugt mit den Medikamenten versorgt werden, wäre das ein Skandal. Auch Politiker sind Patienten wie du und ich. Für sie darf es bei der Versorgung mit Medikamenten keine Sonderbehandlung geben.“ Der Leiter des Instituts für Gesundheitsaufklärung, Adel Massad: „Es wäre zynisch, wenn ausgerechnet die Politiker bei einem Ausbruch der Grippe-Pandemie bevorzugt werden. Schließlich haben sie es zu verantworten, daß viel zu wenige Medikamente angeschafft wurden. Bei der Versorgung mit den virenhemmenden Mitteln muß gleiches Recht für alle gelten.“

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 08:36



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo! Jetzt könnte ich ja nen GANZ bösen Kommentar dazu ablassen... Nur so viel dazu: Im Moment würde eh niemand merken, wenn wir keine Politiker mehr haben. Da sie wahrscheinlich noch in 4 Jahren um ihre Koalition streiten. Dann heißts plötzlich: HUCH, Wahlen, na so ein Glück! LG Antje

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 08:52



Antwort auf diesen Beitrag

Bitte was?? Die könnten als erstes eg,damit der Staat ihr mal wieder richtig aufgeräumt ist. Der Staat in Deutschland den kann man doch in die Tonne treten.Sorry aber das mußte mal raus. LG Mandy mit Lilly

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 08:55



Antwort auf diesen Beitrag

Dann sollte sich maleja aber schleunigst auf ihre Söckchen machen, vielleicht kriegt se ja noch ne Dosis ab.... Tja, wie es in den Wald reinschallt.... Es gibt hier tatsächlich noch ein paar stille Mitleser, mann sollte es kaum glauben....

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 08:55



Antwort auf diesen Beitrag

...und den Rentnern kann man doch dann mal schnell verseuchtes Fleisch ins Altenheim bringen...sind ja eh zu nix zu gebrauchen und teuer noch dazu.Dann gibt es eine Anordnung das alle Arbeitslosen solches verseuchtes Federvieh essen sollen...würde doch die über 5 Mio.Arbeitslosenquote deutlichst reduzieren! brech....

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 09:02



Antwort auf diesen Beitrag

o.t.

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 09:06



Antwort auf diesen Beitrag

wenn Du eine ach so stille Mitleserin bist (das glaube ich Dir nicht, Du bist eine multiple Persönlichkeit und hast noch einen anderen Nick), dann müsstest Du doch wissen, dass ich mich nie impfen lasse. Und warum bin icheine Möchtegernpolitikerin? Ich bin eine, ob es Dir nun passt oder nicht. Und noch was: was hab ich Dir denn getanß Also, bzw sag Deinen richtigen Nick, damit ich Dirch und Deine Kommentare einschätzen kann. Denn, der erste der hier fliegen sollte (Dein Vorschlag!) wären so Leute wie Du, die nur auftauchen zum Rumstänkern. Und sonst gar nichts zustande bringen. Das sind nämlich genau die Menschen, die nicht nur ich, sondern hier wahrscheinlich 98% nur hassen und verachten. Und die das Niveau und das Klima versauen. Leider gibt es Menschen wie Dich. Wir müssen damit leben. Aber bitte, mach mich nicht von der Seite an. Und dann auch noch versteckt. Kein Mut? Schade. Silvia

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 10:27



Antwort auf diesen Beitrag

s

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 10:31



Antwort auf diesen Beitrag

ich sag doch, Frau Politikerin, hättest halt Kriminaloberhauptüberallessteherkommissarin werden sollen. Da wärst Du vielleicht mal erfolgreich.... Einfach lächerlich. Ja, und ich multiple Persönlichkeit habe noch 20 andere Nicks hier, fallen mir bloss nicht mehr ein.... haha

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 10:33



Antwort auf diesen Beitrag

Also, ich als Politikerin lasse mich nicht impfen. Ich spendier mein Serum, an den, der es haben möchte.

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 10:33



Antwort auf diesen Beitrag

... ich verzieh micht jetzt sowieso... Das Thema, das Du angeschnitten hast, finde ich hochbrisant und der Inhalt sagt doch alles.... habe jetzt leider nicht mehr die Zeit, mich hier "auszumüllen"....

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 10:43



Antwort auf diesen Beitrag

owT

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 14:50



Antwort auf diesen Beitrag

Bloß gut dass unsere Politiker nicht in solchen Foren lesen, deine Idee könnte denen gefallen. Genau das ging mir auch beim Lesen des Zeirungsartikels durch den Kopf. LG

Mitglied inaktiv - 22.10.2005, 23:25