Aktuell

Forum Aktuell

Ich hab da ein Problem mit T-Online kann mir jemand helfen?

Thema: Ich hab da ein Problem mit T-Online kann mir jemand helfen?

Ich habe heute einen Brieb bekommen , indem drin steht , dass ich SPAM-Mails verschickt hätte von T-online !! Ich wußte bis dato nicht mal dass ich bei T-online ein Email-Account hab also ich habe ihn noch nie genutzt!! Und nun kommt son schwachsinn! Die sagen es könne sich um einen Virus handeln und so... was mach ich da nun?? Hatte das schonmal jemand?

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 18:36



Antwort auf diesen Beitrag

was für einen Brief? und wer hat den verschickt? besteht die Möglichkeit, dass du selber einen Wurm eingefangen hast?

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 18:54



Antwort auf diesen Beitrag

Virusprogramm immer laufen im hintergrund. Und wir lassen es zusätzlich auch mal den ganzen PC durchchecken. Der Brief kam direkt von T-Online

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 19:03



Antwort auf diesen Beitrag

komisch. was steht denn genau in dem Schreiben?

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 19:07



Antwort auf diesen Beitrag

Also in dem Brief steht drin , dass von meinem Account Spammails verschickt wurden! (T-Online-Account) dies wurde denen gemeldet und sie kamen dann auf MEINE IP-Nummer als sie dem nachgegangen sind... und falls ich mir dies nicht erklären kann soll ich überprüfen ob es sich um einen Virus handelt , ich soll ein Virusprogramm von t-Obline installieren usw... HM ich weiß auch net , mein verlobter hat im Mail(Ausgang) geguckt da ist keine einzige mail raus gegangen! weil wir diesen Account gar nicht nutzen. keine Ahnung was die von mir wollen Kannst du damit was anfangen?

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 19:12



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo, du schreibst: ich soll ein Virusprogramm von t-Obline installieren usw... das ist dann sicher nicht T-Online, die Tochter der Deutschen Telekom AG. Hier deren HP: http://t-online.de und hier weitere Daten die in dem Brief stehen müßten, Namen genau prüfen!!! Impressum Das Portal www.t-online.de ist ein Produkt der T-Online International AG. Anschrift: T-Online International AG T-Online-Allee 1 64295 Darmstadt Tel.: +49 / 61 51 / 6 80-0 Fax: +49 / 61 51 / 6 80-7 59 Fax Kundenservice : +49 / 180 / 5 35 05 30 (0,12 €/Min.) Kontakt per eMail: Leserbriefe und Kontakt zum Portal / zu den Redaktionen Technische Anfragen und Kundenservice Vorstand: Rainer Beaujean (Vorstandsvorsitzender) Veronika Altmeyer Burkhard Graßmann Andreas Kindt Thomas Hille Jens Becker LG Cathy

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 19:28



Antwort auf diesen Beitrag

Vergiss es. Du hast diesen Account nicht, ausserdem wie wollen die deine IP feststellen. Lustig! Du sollst nur etwas installieren. Immerhin ist es ihnen ein Porto wert. Entweder du wirfst den Brief weg, oder bringst ihn bei der Polizei vorbei.

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 19:31



Antwort auf diesen Beitrag

das impressum stimmt. Hm ich weiß auch net vll ruf ich mal T-Online an und frag direkt nach.

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 19:34



Antwort auf diesen Beitrag

aber nur nichts runterladen.

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 20:06



Antwort auf diesen Beitrag

.

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 19:48



Antwort auf diesen Beitrag

...

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 20:28



Antwort auf diesen Beitrag

bin ich nur davon ausgegangen per Post? Ich habe mir wirklich eingebildet gefragt zu haben, und sie hätte Post geantwortet Erschreckend...... boah!

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 20:33



Antwort auf diesen Beitrag

Also falls es sich um eine Email handelt, kopier doch den Text bitte hier rein. Die IP kannst du weglassen.

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 20:37



Antwort auf diesen Beitrag

Der Brief kam per Post Und der Text ist recht lang Da stand drin anhand der IP Nr.konnten sie die Spammails unserer emailadresse zuordnen und die IP Nr. stand angeblich in diesen Spammails. Und falls ich es mir NICHT erklären kann wie es zu diesen Spammails kam ... könnte es sein dass es sich um einen Virus handeln und ich könne mich schützen mit dem Virusprogramm ... blablabla Also den emailaccount hab ich zwar..aber ich NUTZE IHN NIE und nun kam der Brief naja ich ruf da mal an und frag nach. Ich danke euch ganz lieb für eure Hilfe

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 20:47



Antwort auf diesen Beitrag

dann vergiss es, ich habe es dann doch richtig verstanden. Am besten du rufst morgen an.

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 20:50



Antwort auf diesen Beitrag

deshalb hab ich hier mal gefragt vielen dank Aber komisch find ich schon irgendwie schon fast unheimlich *zitter*

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 20:58



Antwort auf diesen Beitrag

ich habe nach dem Text gefragt, denn ich hätte einfach einen auffälligen Satzteil in google eingegeben. Das funktioniert oft. Versuchs mal

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 21:00



Antwort auf diesen Beitrag

mal sehen was rauskommt auf jeden Fall wird mir der Begriff "Spammails" allein, nicht weiter helfen hihihi mal schauen was ich eingeben kann danke für den Tipp ninas

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 21:18



Antwort auf diesen Beitrag

Wir freuen uns, dass Sie T-Online Ihr Vertrauen schenken. Leider haben wir jedoch die Information erhalten, dass über Ihren T-Online Zugang unverlangte eMail-Werbung (Spam) versendet wurde. Wir sind diesen Hinweisen nachgegangen und haben die uns zur Beschwerde weitergeleiteten Spams geprüft. Anhand der in der Kopfzeile angegebenen IP-Nummer sowie des dazugehörigen Zeitstempels konnten wir diese eindeutig Ihrer Absender-Adresse zuordnen. Dafür gibt es zwei mögliche Ursachen: -> Die eMails wurden ohne Ihr Wissen von Dritten über Ihren T-Online Zugang gesendet -> Sie haben diese eMails selbst über Ihren T-Online Zugang gesendet ........usw. Ist das so ein Text? Tschau IgelMama

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 22:27



Antwort auf diesen Beitrag

hier hat jemand ähnliches als Email bekommen,vielleicht ganz interessant: http://210112.antispam.de/t507628f11719957-Frage-zu-abuse-t-online-de.html

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 22:37



Antwort auf diesen Beitrag

oki,nochmal ich.Also ich hab bei mir im Adressbuch meines Emailprogramms die Adresse "Wormlalert@blödmann.de" stehn. ich hab das bisher 2mal gehabt,da bekam ich Bescheid,Mails an diese Adresse wären zurückgekommen,weil die Adresse nicht existiert.Da wußte ich dann,ich hatte Ungeziefer auf der Festplatte,denn ich habe keine Mails dorthin geschickt,vor allem nicht unter der Emailadresse (die ich seit jahren nicht benutzt habe). Erst der dritte Virenscanner ist angesprungen-Antivir,Norton und kaspary haben beide nichts gefunden. Tschau IgelMama

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 22:43



Antwort auf diesen Beitrag

Stinger http://vil.nai.com/vil/stinger/ auch wenn du die email-Adresse kaum benutzt, kann darüber ein Virus oder trojaner seinen Spam verschicken. Das musst du auch nicht zwangsläufig im postausgang sehen.

Mitglied inaktiv - 26.10.2005, 23:00