Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anja & Alina & Fabian am 15.07.2004, 12:55 Uhr

Weißbrot/Vollkornbrot

Hallo,

eigentlich heißt es ja immer, eine gesunde Ernährung besteht aus Mehrkorntoast, Vollkornbrot, Körnerbrötchen, etc.

Aber durch WW bin ich davon eigentlich ab, weil alles mehr Points hat :-(.

Ich nehme das Weizen-Butter-Toast, esse die normalen Brötchen und ansonsten höchstens Leicht-und-Cross. Vollkornbrot überhaupt nicht mehr ...

Warum ist das so? Weiß das jemand? Und wie macht Ihr das?

LG Anja :-).

 
5 Antworten:

Re: Weißbrot/Vollkornbrot

Antwort von Orlanda am 15.07.2004, 13:10 Uhr

Hallo Anja,

ich esse nach wie vor mal Vollkornbrot/-brötchen mal Weißbrot/-brötchen, mal Mischbrot. Vollkornbrötchen sind zwar schwerer und haben deshalb mehr Punkte, aber man wird auch besser satt. Außerdem ist Vollkornbrot gesünder.

Ich finde Salatsaucen sind ein ähnliches Thema. Gutes Salatöl (z.B. Bio-Olivenöl) ist mit Sicherheit sehr gesund und leider nicht wirklich ww-tauglich. Ich habe für mich entschieden, dass ich es trotzdem weiter verwende. Ich nehme halt ein bißchen weniger, obwohl mein Salat dann schnell mal 6 P. hat.

Ich denke gerade wenn man in der Erhaltung ist, sollte man zusehen, dass man die gesunden Lebensmittel, die nicht so ww-tauglich sind, wieder zu sich nimmt.

LG
Orlanda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weißbrot/Vollkornbrot

Antwort von molly1 am 15.07.2004, 13:29 Uhr

hm...ich bilde mir ein , dass dunkles brot oder brötchen trotz mehr cal und punkten besser abgebaut wird, als weizenprodukte. deshalb wirst du auch nach ner woche vollkorn leichter sein als mit weizen. so irgendwie war das. glaub ich. ich mag schon gar keine weizenbrötchen mehr. aber egal....lg silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weißbrot/Vollkornbrot

Antwort von springmaus am 15.07.2004, 14:34 Uhr

Hallo Anja,

Klar Weissbrot / Brötchen haben weniger Punkte... aber Vollkorn / Roggen brot /brötchen halten länger vor... Die Ballaststoffe helfen dem Darm und somit auch dem Fettabbau die kohlenhydrate melden dem Körper längeres Sattgefühl...

Vollkorntoast/brot ist eiweißhaltiger, reicher an Mineralien und enthält mehr gesunde Ballaststoffe als Brot, das mit hellem Auszugsmehl gebacken wird. Pro Tag sollte ein Erwachsener 30 bis 40 Gramm Ballaststoffe zu sich nehmen.

Was bringt es mir wenn ich an den Punkten sparen und ne stunde später wieder hunger hab ? :o)

Ich hab mal ein normales Brötchen mit Salat, Gurke, Putenbrust, Ketchup und 1 tl Remoulade gegessen.. schwupps ne stunde später Hunger... dann hab Ich mir das gleiche mit nem roggenbrötchen (kleine 2,5 P große von Kamps 4,5P) gemacht und war durchaus länger satt...

Auch das fett spielt eine rolle ... je weniger fett wo drin ist je eher kriegt man heisshunger .. das Glücksgefühl was wir (unbewusst) bei fettigen lebensmitteln haben fehlt und so meldet der Körper sich... dieses Glücksgefühl meldet der Bauch / Darm deswegen sagt man Liebe geht durch den Magen .. man fühlt sich wohl und neigt zu Hunger :o) andersrum bei Liebes kummer da könnt man oft garnix essen weil das "glücksgefühl im Bauch fehlt ...

Lieber mal nen Roggen / Vollkornbrödli essen ... und im endeffekt mehr davon haben.. denn wie molly schon schrieb werden Weissmehl Produkte nicht so gut vom Körper auf genommen und butter toast hat ja auch 2,5 P (50g)

und Du in der Erhaltung musst dir eh langsam gedanken machen wie du weiter machen willst ... oder willst WW machen bis du alt und grau bist :o)

In diesem Sinne
LG Ina

Les mal hier is ganz Interessant .. was man darf / nicht sollte / nicht darf :o)

http://www.stuttgart-rot.de/Detailseiten/Notfaelle/Gesundheit/ernaehrung.htm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hm ...

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 15.07.2004, 14:40 Uhr

Hallo,

ich esse morgens ja immer 2 Scheiben Toast (oder 4 Scheiben Leicht-und-Cross) und kann dabei nicht behaupten, daß ich bei 2 Weizentoasts schneller hunger bekomme, wie bei 2 Mehrkorntoasts.

Auch bei den Brötchen ... am WE esse ich gerne 2 Brötchen (oder 1 Brötchen und 1 Croissant, aber das verkneife ich mir seit WW meistens *g*). Da wäre ich doch zu geizig, die Punkte vür 2 Mehrkornbrötchen zu "verschwenden".

Früher habe ich abends auch gerne Vollkornbrot gegessen. Da ißt man dann auch auch 2 Scheiben und ohne Belag sind schon 5 (?) Punkte weg. Wenn ich 2 Scheiben Toast nehme, sind es nur 2 Punkte.

Hm ... weiß nicht genau, wie ich es machen soll. Ich denke, ich werde wieder Mehrkorn- oder Dreikorntoast kaufen. Körnerbrötchen sind ja auch recht teuer ... wir kaufen die am WE immer frisch beim Bäcker. Muß ich denn Vollkornbrot essen oder tut es das Mehrkorntoast auch?

LG Anja :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Voll / Mehrkorn is egal, hauptsache kein bzw wenig aus hellem Auszugsmehl gebackenes LG Ina o.t.

Antwort von springmaus am 15.07.2004, 14:46 Uhr

v

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.