Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Claudi-BW am 21.06.2004, 9:01 Uhr

Rezeptsuche.............

Kann mir jemand bitte das Rezept für die Frischkäsesosse mailen? Gerne auch andere WW-Sossen....
sonnenschein-bw@arcor.de

Danke
Claudi

 
1 Antwort:

Re: Rezeptsuche.............

Antwort von springmaus am 21.06.2004, 11:03 Uhr

Frischkäse Sauce
Für 2 Personen ( 2,25 P pro Person)

1 Tl Öl ( 1 P )
1 Stange Lauch,
1 Apfel,
Saft von 1 Zitrone,
½ Bund Majoran,
1/8 l Gemüsebrühe,
90 g Frischkäse mit Kräutern *von Du Darfst* ( 3 P )
1 El saure Sahne ( 0,5 P )
1-2 Tl Senf,
Salz und Pfeffer aus der Mühle.


Zubereitung:
Den Lauch putzen, in feine Streifen schneiden, 1 tl Öl erhitzen und die streifen rein geben und unter ständigem Rühren braten.

Den Apfel entkernen und in schmale Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln . Zum Lauch geben und kurz mitbraten.

Majoran unter das Gemüse geben , mit der Gemüsebrühe auffüllen und einmal aufkochen lassen.

Frischkäse mit Kräutern und die Saure Sahne dazu geben und das Ganze unter ständigem Rühren erhitzen.

mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

-------------------------------------

Pasta mit Pilzen
4 Portionen 4 Points pro Portion
350 g Pasta
2 Knoblauchzehen
450 g Pilze, kleingeschnitten
Saft einer Zitrone
1 Päckchen geschnittenes Schnittlauch Salz und Pfeffer

Die Pasta in reichlich Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit das Knoblauch in einer Pfanne anschmoren, Pilze dazugeben und bei starker Hitze ca. 4 Minuten anbraten. Den Zitronensaft darübergeben und würzen. Die Pasta mit den Pilzen und dem Schnittlauch verrühren und servieren.

----------------------------------
Pilzgulasch mit Nudeln
Für 4 Pesonen, pro Person 3,5 Punkte

Zutaten für 4 Portionen
• 2 Zwiebeln
• 240 G Hähnchenbrustfilet
• 1 TL Thymian
• 1 TL Pflanzenöl
• 400 g Champignons
• 250 ml Fleischbrühe, 2 TL Instant
• 250 ml passierte Tomaten, Konserve
• 2 EL dunkler Saucenbinder • Salz und Pfeffer • 480 g Spiralnudeln, gegart
• Thymian zum Garnieren

Zubereitung .
Zwiebeln würfeln, Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und mit Thymian in heißem Öl anbraten. Champignons in Scheiben schneiden, dazugeben, kurz anbraten, mit Brühe und passierten Tomaten ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Gulasch mit Saucenbinder andicken, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Spiralnudeln servieren.

----------------------------------
Nudelsauce Für 2 Portionen
1 Portion = 3 Points

1 Dose Tomaten in Stücken 0 P
125g feine Schinkenwürfel (Herta) 3 P
1 Zwiebel 0 P
1 - 2 EL Schmand 1 oder 2 P
eventl 1 Tl Öl (1 P)

Die Schinkenwürfel zusammen mit der Zwiebel in einer beschichteten Pfanne oder mit dem Öl anbraten, die Dose Tomaten dazugeben, aufkochen lassen und dann den Schmand einrühren. Nach Bedarf mit Knoblauchgewürz und Kräuterlingen zum Streuen, italienische Art, würzen.

--------------------------------------

Makkeroni mit Schinkensauce
Für 4 Personen Pro Person 4,5 Points

Zutaten:
240 g Makkaroni, Salz
8 Scheiben roher Schinken, ohne Fett
4 kleine Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
10 Tomaten
2 Chilischoten (ersatzweise 1 TL mildes Paprikapulver)
Pfeffer
4 EL geraspelter Parmesan (32% Fett i. Tr.)
einige Basilikumblätter

Zubereitung: 1. Makkaroni in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

2. Schinken, Zwiebeln, Knoblauchzehen und Tomaten würfeln und Chilischoten in Streifen schneiden. Schinken, Zwiebeln und Knoblauch in einer beschichteten Pfanne fettfrei andünsten, Chilistreifen zugeben und mitbraten. Tomatenfleisch zufügen, ca. 5 Minuten einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Makkaroni mit Sauce anrichten und mit geraspeltem Parmesan und Basilikumblättern garniert servieren.

------------------------------------

NUDELSAUCEN: Sugo alla Saba für 2 - 3 Personen

90 g Tatar (1,5 P) wer mehr mag kann auch die doppelte Menge nehmen
2 TL Oel (2 P)
1 - 2 Zwiebel gewürfelt
2 Stangen Lauch in dünne Ringe geschnitten
2 Paprika gewürfelt
2 kleine Zucchini gewürfelt
1 Dose Pizzatomaten oder passierte Tomaten oder Tomatenfilets
Basilikum, Oregano, Petersilie,
Pfeffer
1 Messerspitze Cucuma (Kreuzkümmel gemahlen)
Gemüsebrühe zum abschmecken
2 TL Honig (0,5 P)

Die Zwiebeln im Öl glasig dünsten, Tatar dazu und anbraten. Alle Kräuter und Gewürze (ausser Gemüsebrühe) mit anbraten. Dann das ganze Gemüse und die Tomaten mit in die Pfanne. Das ganze mit Gemüsebrühe abschmecken und ca. 10 min kochen lassen. Dazu natürlich Nudeln reichen. Wer kein Tatar mag, kann auch Thunfisch in Wasser aus der Dose dazu geben.

------------------------------------

Curry Fisch Sauce
für 3 Personen

300 g rohen Kabeljau in Streifen geschnitten(4 P.)
2 TL Oel (2 P)
1 Zwiebel
250 ml fettarme 1,5 % Milch (2)
1 EL Mehl (0,5)
Curry
1 Messerspitze Safran
Salz, Pfeffer,
Gemüsebrühe zum abschmecken

In einer Pfanne Zwiebeln im Oel anbraten, Curry und Safran kurz mit anbraten. Milch und Mehl klümpchenfrei verrühren und mit in die Pfanne geben. Die Soße muss richtig schön gelb sein, also wenn anfangs zu wenig Curry beigegeben wurde, dann kräftig Curry nachschütten. Das ganze mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken. Zum Schluss auf ganz kleiner Flamme den Fisch in der Sauce gar werden lassen. (Nicht mehr zu stark rühren, sonst fällt der Fisch auseinander) Dazu gibt`s natürlich Nudeln, am besten Linguini!!!!

---------------------------------------

NUDEL FILETPFANNE
Für 4 Personen:
1 Romanesco (ersatzweise Blumenkohl) Salz
300 g Schweinefilet
2 TL Pflanzenöl
Pfeffer
4 Karotten
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Champignons (Konserve oder frisch>
100 g Erbsen (TK)
480 g gegarte Nudeln (z.B. Penne)
45 g Parmesan, am Stück (32% Fett i.Tr.)

Pro Person: 5 Points

1. Romanesco in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Schweinefilet in schmale Streifen schneiden, in erhitztem Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne braten, salzen, pfeffern, herausnehmen und warm stellen. Karotten und Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden und in verbliebenem Bratfond ca. 5 Minuten dünsten.

2. Pilze und Romanesco gut abtropfen lassen, Pilze klein schneiden, beides mit den Erbsen zugeben und weitere ca. 5 Minuten garen. Zum Schluss Filet und Nudeln unterheben, miterwärmen und alles pikant mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan grob hobeln und Nudel-Filetpfanne damit bestreut servieren. Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Garzeit: ca. 15 Minuten

---------------------------------

Nudelsauce Für 1 Person, 0 Points
• 1 Zwiebel --- 0 Points
• 1-2 Knoblauchzehen --- 0 P
• 3 Tomaten --- 0 P
• 1 Paprika --- 0 P
• 2 EL Wasser --- 0 P
• 1/2 Dose passierte Tomaten --- 0 P
• 1 EL Tomatenmark --- 0 P
• 100 g Champignons --- 0 P
• Senf --- 0 P
• Kräuter, TK --- 0 P
• Salz und Pfeffer --- 0 P

Zubereitung .
Die Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Paprika in kleine Würfel schneiden. Mit Wasser andünsten. Passierte Tomaten und Tomatenmark zufügen. Champingnons würfeln und mitdünsten. Mit Senf, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.

---------------------------------------

BANDNUDLEN MIT LACHSSAUCE
Für 4 Personen:

- 240g Bandnudeln, trocken
- Salz
- Schalotten
- 200ml Gemüsebrühe (1 TL Instant)
- 120g Räucherlachs
- 300g Kirschtomaten
- Pfeffer
- 1 Bund Schnittlauch
- 250g fettarmer Joghurt
- 1 Salatgurke
- 1 gelbe Paprikaschote
- 1 Schalotte
- 1 kleiner Radicchio
- 1 EL Zitronensaft
- 2 EL Weißweinessig
- 1 TL mittelscharfer Senf
- 4 EL Gemüsebrühe (1 Msp. Instant)
- Süßstoff

1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Schalotten würfeln, in einer beschichteten Pfanne kurz andünsten und mit Brühe ablöschen. Räucherlachs in Streifen schneiden. Kirschtomaten vierteln, beides zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schnittlauch in Ringe schneiden, Mi dem Joghurt unterrühren und nicht mehr aufkochen. Salatgurke halbieren und in Halbmonde, Paprikaschote und Schalotte würfeln und Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen. Zitronensaft, Essig, Senf und Brühe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken und mit den Salatzutaten vermengen. Bandnudeln auf 4 Tellern verteilen, mit der Sauce anrichten und Salat dazu servieren.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten Garzeit: ca. 10 Minuten

Pro Person: 4,5 Points

---------------------------------------

PASTA PRIMAVERA 4 Portionen,
pro Portion 5 Punkte

Zutaten:
350 g Pasta
200 g Spargel, geschnitten
300 g Zuckererbsenschoten
300 g Karotten, geschnitten
2 EL trockener Weisswein
100 g fettarmer Schmelzkäse
1 Päckchen Dill, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Pasta in reichlich Salzwasser kochen. Das Gemüse mit dem Weisswein unter rühren ca. 4 Minuten im Wok oder einer Pfanne braten. Den Schmelzkäse hinzugeben. Würzen, mit Pasta und Dill vermischen. Servieren.

---------------------------------

nudelsoßen Rezept:

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 Tomaten
1 Paprika
½ Dose passierte Tomaten
1 EL Tomatenmark
Senf, Kräuter
Salz, Pfeffer
Zucchini- und Champignonswürfel nach Belieben


Zubereitung:
Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Paprika fein würfeln und mit 2 EL Wasser andünsten. Passierte Tomaten und Tomatenmark zufügen. Nach Wunsch Zucchini- oder Champignonswüfel mitkochen. Mit Senf, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.

Punkte pro Portion: 0

-----------------------------------

Nudeln mit hackfleisch-Zucchini- Sauce
4 Zwiebeln und 3 knoblauchzehen würfeln und mit 600g tatar in 2TL Pflanzenöl anbraten.
4 Zucchini in Scheiben und 2 Dosen tomaten hinzufügen und mit tomatenmark, salz, pfeffer, Petersilie und oregano abschmecken.
5 tassen gegarte nudeln unterrühren.
Das rezept ist für 4 Personen.
p.Person: 5,5 Points....

------------------------------


SPAGHETTI MIT GEFLÜGELGESCHNETZELTEM

1 zwiebel, eine knoblauchzehe würfeln, in 1 TL Pflanzenfett braten,
240g geflügelfilet (ich hatte hähnchenbrustfilet)
in Streifen schneiden, dazugeben, salzen + pfeffern.
2 paprika (rot) in Streifen und 2 Karotten in kleinen Würfeln 10 Min. mitgaren
4 EL saure Sahne unterrühren, mit paprikapulver, etw. Mineralwasser,2 EL ketchup u. gehackter petersilie abschmecken.

dazu Spaghetti...

PS: Die angaben sind für 2 personen....und das gericht hat 6 points pro Person/Portion

-----------------------------------

Nudelsoße :
1 kleine Zwiebel in 1 TL Butter anschwenken, 200 g grob zerkleinerte Möhren dazu geben und kurz anbraten. Dann mit einer Dose (425ml) geschälte Tomaten ablöschen. Weisser Pfeffer und Paprika edelsüß dazu, und bei geschlossenem Deckel kochen bis die Möhren weich sind. Alles pürieren und mit 2 EL SChmand und 2 EL gefriergetrocknete Petersilie, Oregano und Majoran abschmecken

-______________________________________

(Spargel mit)
Bozner Sauce
(alternative zu hollondaise)
4 Personen

1000 g Spargel
4 Ei(er)
Senf
Zitronensaft
3 EL Öl
2 EL Essig (Wein)
Salz und Pfeffer
Petersilie
Kerbel
Schnittlauch

Spargel großzügig schälen und in leicht gesalzenem Wasser dem eine Prise Zucker, ein Stück hartes Brot u. etwas Milch zugefügt wurde garziehen. Die Eier werden unterdes hart gekocht, die Dotter ausgelöst und durch ein Sieb passiert und mit Senf, Zitrone, Öl u. Essig gut abgeschmeckt. Zum Schluss ziehen sie das grobgehackte Eiweiß und die feingeschnittenen Kräuter darunter. Die Spargel werden auf gewärmten Teller die Sauce getrennt dazu serviert.



LG Ina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.