Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Manu 68 am 16.04.2003, 16:06 Uhr

Nach wieviel Wochen habt Ihr mit einer Diät angefangen??? (lang)

Hi, stelle mich mal kurz vor. Ich bin 35 Jahre und habe am 2.2.03 unseren ersten Sohnemann geboren. Mit dem Stillen habe ich ganz schnell dran gegeben, ist also ein Flaschenkind.
Nun habe ich vor der Schwangerschaft ca. 20-25 Zigaretten geraucht und diesem Konsum sofort mit Beginn der SS eingestellt (und noch nicht wieder angefangen) mit dem Ergebnis in den ersten 12 SSW 10 kg mehr gehabt zu haben. Eben diese Kilo habe ich jetzt noch drauf. Die anderen 12 kg waren innerhalb von 4 Wochen weg. Jetzt sagt mein Männchen, egal was ich machen würde, mein Körper steht noch voll auf SS und auf alle möglichen Reserven, da ja der Job als Mama ziemlich anstrengend ist und man auch nachts raus mus. Demzufolge würde sich keine Diät wirklich lohnen, da ich momentan nicht abnehmen aber auch nicht zunehmen würde. Zweiteres stimmt, denn bei dem Süßkramverbrauch müßte ich zunehmen (soviel Nervennahrung habe ich in den ganzen 10 Monaten nicht gegessen).

Naja ich wollte mal Eure Meinung hören, da mich die 10 Kg megeamäßig stören und ich auch untröstlich bin, daß diese sich so hartnäckig halten.

vielen lieben Dank, komm jetzt bestimmt öfters mal vorbei.


Ela

 
4 Antworten:

Re: Nach wieviel Wochen habt Ihr mit einer Diät angefangen??? (lang)

Antwort von Birgül am 16.04.2003, 19:02 Uhr

Hallo Ela.
Auch ich habe vor der SS geraucht, allerdings nur so 5-6 stück am tag. habe dabb ib der ss 16 kg zugenommen und nach der ss hatte ich auf anhieb nur 10 kg runter. Die geburt war am 7.3.03. nun habe ich vor ca. 1 1/2 wochen mit der diät angefangen und bisher 2,5 kg abgenommen. einen tag in der woche hab ich ausgewählt, an dem ich "normal" esse, also auch süßkram, geht bisher ganz gut.

LG Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nach 2,5 Jahren....

Antwort von Bobbel am 16.04.2003, 19:06 Uhr

hab aber auch 2 Jahre lang gestillt - drum erst so spät - und ich kann dir echt versichern - die Pfunde sind wesentlich hartnäckiger als vor dem Kind, weiß der Geier warum.

Bin 33 Jahre und habe vor meiner Tochter schon mehrere Diäten gemacht - 10 kg waren immer ratzfatz runter (und genauso schnell wieder drauf) - aber jetzt gehts viel viel langsamer - hoffentlich dafür dauerhafter.

Ich würde anfangen, wenn ich "Lust" aufs abnehmen habe, d.h. wenn ich motiviert bin - sonst bringts nix - egal wie lange die Geburt her ist.

LG Bobbel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

re

Antwort von Selastica. am 16.04.2003, 22:48 Uhr

bei mir ist es eher umgedreht, wir fangen im juni/july an zu üben und ich nehme sozusagen vorbeugend ab, weil ich jetzt schon zu viel hab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach wieviel Wochen habt Ihr mit einer Diät angefangen??? (lang)

Antwort von LaurasMum am 17.04.2003, 7:26 Uhr

Ich habe mit der ersten Diät (AOK Programm) im November angefangen. Laura wurde am 6.August geboren. Die hat aber nicht geholfen. Und seit 9 Wochen mache ich jetzt Weight Watchers. habe zwar erst 4 Kilo weg, das liegt aber daran, dass ich kaum bzw. gar kein Sport mache. Das wird sich aber in den nächsten 4 Wochen ändern. Da bekomme ich meinen Hometrainer.
LG LaurasMum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.