Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von h@nuta am 02.07.2004, 12:32 Uhr

Keine Lust was zu essen zu machen, sind eh immer nur so wenig punkte über

hallo,

irgendwie hab ich jeden Morgen schon an die 7 Punkte für Frühstück weg .. da muss ich jedes Mal supergenau überlegen, was ich zum Mittag mache.
Das ist voll ätzend.
Heute mach ich mal nur nen Reisbeutel, geht am einfachsten und dann gönn ich mir mal Butter drin - weil.. hab eh schon wieder 300g zugenommen :-(
Kommt das von dem bisschen Schoki gestern, kann ich mir kaum vorstellen.

So, musste ich mal loswerden.

Penny, die auch gern mal höchstens 2-3 Punkte fürs Frühstück opfern wöllte

 
17 Antworten:

wie sieht denn Dein Frühstück so aus o.T.

Antwort von Dreamer am 02.07.2004, 12:35 Uhr

,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keine Lust was zu essen zu machen, sind eh immer nur so wenig punkte über

Antwort von Nadja+Alina am 02.07.2004, 12:36 Uhr

HUHU;guck mal*ganzstolzbin*
Die sind von Springmaus:
----------------------------------
PIZZA-MUFFINS
Für 6 Muffins je 2 Punkte
Zutaten:
1 Ei
110 ml. Milch
50g. Joghurt
Salz, Pfeffer, Pizza Gewürz
1/2 Teel. Backpulver
150g. Mehl
Gemüse nach Belieben ( Paprika, Lauch, Zwiebeln, Pilze )
Zubereitung:
Alle Zutaten verrühren und klein geschnittenes Gemüse, das Ihr auch auf einer Pizza
gerne mögt, vermengen.
Mit 3 EL (1,5P.) geriebenen Käse bestreuen und bei
180 Grad Umluft für 30 Minuten backen.

-------------------------------------
AFTER-EIGHT-MUFFINS

12 Stück 4 punkte pro Stück

Zutaten
200 g after-eight-tafeln
250 g mehl
2 1/2 tl backpulver
1/2 tl natron (supermarkt oder apotheke)
1 ei
90 g zucker
125 g halbfettmargarine
250 g buttermilch
für die glasur:
150 g puderzucker
2 - 3 el wasser
2 - 3 tropfen pfefferminzöl
schokostreussel

Zubereitung
backofen auf 180 grad vorheizen ( umluft 160 grad )
after-eight-tafeln zerschneiden (evtl. mit dem mixer zerkleinern)
und dann mit mehl, backpulver und natron gut vermischen
in einer zweiten schüssel das ei leicht verquirlen, zucker, margarine und buttermilch dazu
und gründlich verrühren.
schoko-mishung zum ei-gemisch geben und nur so lange rühren bis die trockenen zutaten
feucht sind
teig in papierformen geben, auf mittlerer schiene ca 20 -25 min backen, etwas abkühlen
lassen
aus puderzucker, minzöl und wasser eine glatte masse rühren.
obere hälfte der muffins in die glasur tauchen, abtropfen lassen und mit streusseln
garnieren.
-----------------------------------
BAILEYS-MUFFINS

12 Stück -2,5 punkte pro Stück

Zutaten
1 prise salz
60 g baileys (oder eierlikör)
100 g brunch (keinen herzhaften!)
6 g backpulver (2 tl)
120 g zucker
140 g mehl
2 eier

Zubereitung
zucker, eier, salz schaumig schlagen. brunch in der mikrowelle etwas flüssig werden
lassen. baileys und flüssigen brunch zufügen und so unterheben dass der teig feucht ist
und sich keine klumpen bilden.
backofen auf 200 grad vorheizen
muffins in förmchen ca 15 - 20 min backen
-------------------------------------
BANANEN-MUFFINS

12 Stück -1 Punkt pro Stück

Zutaten
180g Joghurt
1Ei
Vanillearoma
1 Banane
15g Haselnüsse
100g Mehl
1 Backpulver
15g Zucker, evtl. Süßstoff

Zubereitung
Ei trennen, Eischnee schlagen.
Alle Zutaten zusammenrühren und den Schnee unterheben.
Auf 12 Förmchen verteilen und bei 100 Grad ca. 10Min. backen.
-------------------------------------
BUNTE MUFFINS


Für 12 Stück:

3 Eier
6 EL Zucker
100g Halbfettmargarine
240g Mehl
1 Packung Backpulver
125ml Milch
1 EL Kakaopulver, entölt, ohne Zucker
4 EL Blaubeeren
2 TL Zimt
4 TL abgeriebene Orangenschale


1. Eier Zucker und Margarine schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermischen, zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Milch nach und nach unterrühren.

2. Teig halbieren. Eine Hälfte mit Kakaopulver verrühren und Blaubeeren vorsichtig unterheben. Andere Hälfte mit Zimt und Orangenschale verrühren.

3. Jeweils 1 Esslöffel Teig in Muffin-Papierform füllen und im Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.


Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Pro Stück 3 Points

--------------------------------------
Gemüsemuffins

für 12 Stück, Zubereitungszeit: ca. 15 min, Backzeit: ca. 25 min
Pro Stück: 113 kcal, 14 g KH, 4g Fett, 2,5 Points

Zutaten:
12 Papierförmchen
1/2 rote Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
200 g Mehl
1 geh. TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Paprikapulver, edelsüß
75 g Tilsiter, 30% F., gerieben
1 Ei
50 g Halbfettmargarine
300 g Magerjoghurt
150 g Mais

1. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Papierförmchen ins Muffinblech setzen.

2. Die Paprikaschote putzen, waschen, die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron und dem Paprikapulver mischen. Das vorbereitete Gemüse und den Käse zifügen und vermengen.

3. In einer zweiten Schüssel das Ei mit der Margarine, dem Joghurt und dem abgetropften Mais verrühren. Die Mehlmischung zugeben und unterrühren.

4. Den Teig in die Muffinformen füllen und im Backofen ca. 25 Minuten backen.
------------------------------------
KÄSE-SCHINKEN-MUFFINS

20 Stück -1 Punkt pro Stück

Zutaten
170 g Mehl 9,5 P
1 TL Backpulver ,
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz,
1/2 TL Paprikapulver
6 EL geriebener Käse (32% in Tr.) 3,5 P
80 gr. Roher Schinken ohne Speck 2,5 P
1 Eigelb 1,0 P
4 TL Olivenöl 4,5 P
250 ml Buttermilch 1,5 P

Zubereitung
Mehl mit Backpulver, Natron, Salz, Paprikapulver und Käse mischen, Schinken in sehr feine
Würfel schneiden und ebenfalls untermischen. Eigelb, Olivenöl und Buttermilch zugeben
und alles miteinander verrühren.
Den Teig in 20 Papier-Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °
Grad(Gas Stufe 2) ca. 25 Minuten backen.
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
Backzeit ca. 25 Minuten
--------------------------------
SCHWARZ-WEIß MUFFINS

12 Stück -3 Punkte pro Stück

Zutaten
4 TL geriebene Orangenschale oder Orangenback
(oder ein Beutel Orangenaroma von Dr. Oetker)
2 TL Zimt
4 EL Blaubeeren oder Marmelade
1 EL Kakaopulver (entölt ohne Zucker)
125 ml fettarme Milch
1 Päckchen Backpulver
240 g Mehl
100 g Halbfettbutter
6 EL Zucker
3 Eier

Zubereitung
Eier, Mehl und Zucker schaumig rühren,
Mehl mit Backpulver vermischen, zufügen und zu einem glatten Teig verrühren,
nach und nach die Milch unterrühren.
Den Teig halbieren, eine Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren und die Beeren
unterheben.
Zweite Hälfte mit Zimt und Orangenschale verrühren.
Von jedem teig je einen EL in die Muffinformen füllen und im Backofen bei 200 Grad ca. 20
min. backen

----------------------------------


Reichen die ??? :O)

LG Ina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Herzlichen Glüüüüüüüüüühstrumpf

Antwort von h@nuta am 02.07.2004, 12:38 Uhr

na siehste.. hat geklappt.. fein gemacht *blümchenreich*

heimlich geübt hmmm?
bist zur copy-pasterin des TAges erkoren :-)

LG Penny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie sieht denn Dein Frühstück so aus o.T.

Antwort von h@nuta am 02.07.2004, 12:39 Uhr

Also in der Regel
- 2 Schwarzbrotstullen oder 1 dunkles Brötchen(was fürn Frühstück ja nicht grad zuviel ist)

-dann Magarine drauf
- Nutella oder Honig oder Marmelad drauf

Schwupps - sicher um die 7 Punkte weg

LG Penny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DANKÄÄÄ.........

Antwort von Nadja+Alina am 02.07.2004, 12:40 Uhr

aber ich hab nicht geübt,habs so gemacht wie gestern*dummausderwäscheguck*
Bleibt wohl ein Rätsel....
LG Nadja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Herzlichen Glüüüüüüüüüühstrumpf

Antwort von LaurasMum am 02.07.2004, 12:42 Uhr

Hi!
Also wenn du Knäckebrot isst, hat eine Scheibe nur 0,5P. Dann noch Halbfettmargariene dazu 0,5P (TL), 2TL Marmelade 0,5P. Dann Molke dazu, ein Glas hat 1 oder 1,5P. Und dann frisches Obst dazu.
Ich esse zur Zeit eine Scheibe weißbrot (1P.), 1TL Halbfettmargariene (0,5P.) und 1TL Gelee (0P.) Dazu 1Glas Molke Vanillie (1 oder 1,5P). Hat also insgesamt nur 2,5 oder 3P. Und bei mir reicht es bis zum nachmittag. Frisches Obst dazu und zwischendurch hilft. Auch viiiiiel Wasser trinken hilft. Trinke pro Tag 2,25Liter.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

guck mal...

Antwort von sonnigen-tag am 02.07.2004, 12:42 Uhr

...das esse ich immer so:
1 tasse cornflakes mit 1,5%iger milch: 3 points
ODER
2 scheiben vollkorn-toast mit HF-Margarine (1TL) und 2 TL marmelade (oder anderes): 3 Points
ODER
Toast mit Miracle whip balance (2TL: 0,5 P.), salatblatt und gurke (oder tomate) *hhhmmm*

ODER 1Brötchen (2P.)mit HF-Margarine (0,5) und Belag

Rechet das? wenn ich danach noch hunger habe, dann esse ich eben noch nen apfel oder so.
lg
susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

guck mal...

Antwort von sonnigen-tag am 02.07.2004, 12:44 Uhr

...das esse ich immer so:
1 tasse cornflakes mit 1,5%iger milch: 3 points
ODER
2 scheiben vollkorn-toast mit HF-Margarine (1TL) und 2 TL marmelade (oder anderes): 3 Points
ODER
Toast mit Miracle whip balance (2TL: 0,5 P.), salatblatt und gurke (oder tomate) *hhhmmm*

ODER 1Brötchen (2P.)mit HF-Margarine (0,5) und Belag

Rechet das? wenn ich danach noch hunger habe, dann esse ich eben noch nen apfel oder so.
lg
susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie sieht denn Dein Frühstück so aus o.T.

Antwort von Dreamer am 02.07.2004, 12:49 Uhr

hallo,
kannst Du net 1 Schb.Brot durch Obst ersetzen?Und vielleicht vor dem Frühstück schon viel trinken,damit der Hunger nicht mehr so groß ist?Oder statt Margarine Lätta nehmen(oder generell Halbfettmargarine),oder beim Nutella das Fett drunter ganz weg lassen?Oder 1 scheibe Brot mit Belag und einen fettarmen Joghurt essen?

Vielleicht ist was dabei für Dich?

Liebe Grüße,Dreamer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: guck mal... - ANTWORT und NACHtrag

Antwort von h@nuta am 02.07.2004, 12:54 Uhr

na also halbfettmagarine haben wir nicht, weil wir unserem Krümel immer die flora soft aufs brot schmieren, weil da kein gehärteten fette drin sind.

und ich brauche aber 1 TL pro Scheibe - weil sonst ist das ja nichtmal mehr raufgekratzt, da sind ja schon alle poren wieder leergesaugt und in der dose ist mehr brot als magarine


ich hab auch schon fillinchen gegessen - mal mit wurst zum frühstück - hab sogar ausgerechnet und draufgeschrieben, was eine scheibe hat.. trotzdem bleib ich bei den Punkten


und MÜsli oder so mag ich einfach nicht - fällt also völlig flach bei mir.

2 toast.. reichen die? da hab ich aber nach spät. 2h schon wieder Hunger (Erfahrung von früher)


also kurz.. irgendwie machts alles immer das gleiche bei mir..
und für sone riesenstulle 1tl marmelade, da sind ja auch nur die 4 ecken mal angehaucht, der rest kriegt nix mehr ab.

oder ich nehm komische löffel - gestrichen oder mit einem kleinen berg?

BB Penny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Doch, klingt annehmbar..

Antwort von h@nuta am 02.07.2004, 13:00 Uhr

ist nur ungewöhnlich fürn frühstück.
apfel zum frühstück?
banane hat ja wieder nen punkt - sättigt aber länger dafür..

und hunger hab ich zum frühstück eigentlich nicht so..
aber wenn, ist das nur nen gewöhnungsgefühl und ich ess ziemlich gleich nach dem aufstehen - aus zeitgründen

naja.. nochmal alles durchkalkulieren

aber danke erstmal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: guck mal... - ANTWORT und NACHtrag

Antwort von sonnigen-tag am 02.07.2004, 13:03 Uhr

mit einem kleinen berg *g*
und HF-Margarine gibt auch in kleinen portionen....die paar cent kannst du doch für deine schlanke linie berappen *gg*
gibt keinen ausweg :-)
ich dachte auch immer, 2 toast reichen nicht...aber der magen gewöhnt sich, glaub mir das*lol*
sonst nimm halt ein mehrkornbrötchen. das macht doch gut satt.
magst mir mal mailen? hab die neue ww-zeitschr. da sind noch andere vorschläge...
lg
susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keine Lust was zu essen zu machen, sind eh immer nur so wenig punkte über

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 02.07.2004, 13:05 Uhr

Hallo,

kann sein, daß Dir solche Beispiele schon genannt wurden, aber ich habe die anderen Postings nicht gelesen:

Ich esse entweder Leicht-und-Cross-Scheiben (Stück für 0,5 Points) und darauf dann Halbfettmargarine (die Olivenölmargarine aus dem Aldi) und Marmelade oder Putenbrust oder (Kräuter-)Frischkäse oder Nutella. Oder statt Leicht-und-Cross nehme ich 2 Scheiben Toast (Stück für 1 Point).

Vollkornbrot und Vollkornbrötchen haben mehr Points, deswegen bin ich da lieber bei Weißtoast oder normalen Brötchen.

Wenn Du z.B. 2 Toasts mit 2 TL Nutella machst, sind es fürs Frühstück 3 Points. Bei mir kommt dann noch Kaffee mit fettarmer Milch für 0,5 Points hinzu.

LG Anja :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ich probiers Montag mal so

Antwort von h@nuta am 02.07.2004, 13:18 Uhr

muss das we zu meinen Schwiegereltern und die meinen es immer zu gut, so dass es da immer weisse brötchen gibt *schüttel*

danke

Penny, die eigentlich lernen müsste und ja sooooooooo faul ist z.zt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na ja ... Vollkorn ist bedingt gesund ... die haben ja mehr Fett und deswegen mehr Points ... magst Du keine normalen Brötchen?LG Anja :-)

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 02.07.2004, 13:41 Uhr

o.t.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nee weisse Brötchen - da schüttelt es mich

Antwort von h@nuta am 02.07.2004, 13:49 Uhr

das einzige, was ich so akzepiere ist ein Sesambrötchen.

LG penny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hm ... dann wird es schwer mit dem Punktesparen ... vielleicht doch Leicht-und-Cross ... gibt es ja auch Vollkorn und Roggen, etc. LG Anja :-)

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 02.07.2004, 15:29 Uhr

o.t.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.