Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fruehchen am 04.03.2004, 14:24 Uhr

FASTEN- wer hat das schon mal gemacht?

Hallihallo,
ich möchte auch nochmal ca.8-10kg abnehmen (habe letzten Sommer schon 10kg abgenommen). Jetzt hab ich was von Heilfasten gehört, und mir überlegt, ob ich das auch machen soll. Irgendwie glaube ich, das nichts essen nicht so schlimm ist, wie wenig essen.
Wenn ich mit dem Fasten wirklich anfange, möchte ich vorher auf jedenfall zum Hausarzt gehen und mich durchchecken lassen. Was meint Ihr, wäre das was? Hat das jemand von Euch schon mal gemacht?

LG Jana

 
5 Antworten:

Re: FASTEN- wer hat das schon mal gemacht?

Antwort von Spooky00 am 04.03.2004, 14:30 Uhr

hallo
mein bruder macht das immer einmal im jahr aber nicht um abzunehemn sondern um sein körper zu entgiften ... deswegen ja auch heilfasten. das problem dabei ist das du zwar abnimmst aber genauso schnell wieder zunimmst da dein körper in der zeit des fastens auf sparflamme umstellt
was natrülich auch ginge wäre mal heilfasten zu machen und direkt anschliessend eine diät bzw ernährungsumstellung mit ww klappt super :-)
gruss
daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bitte nicht schlagen...

Antwort von Dreamer am 04.03.2004, 16:11 Uhr

...aber ich habe letztens einen interessanten Bericht übers Fasten gesehen und seitdem halte ich nicht mehr viel davon.Durch Fasten verliert man kaum Fett,sondern nur viel Wasser .Und das Gewicht kommt doch danach auch wieder.Fasten ist eher dazu geeignet,ein neues Körpergefühl zu erfahren und seine Stärke zu testen.Im übrigen braucht man seinen Körper nicht zu entgiften .Dafür gibt es ein Organ:nämlich die LEBER!Die macht das Tag für Tag .Und die sogenannten Schlacken gibt es im Körper nicht.Es gibt im Körper keine Hohlräume ,in denen sich irgendwelche Pfützen von Abfallschlacken bilden :-)

Wer es natürlich trotzdem machen möchte,ist ja jedem selbst überlassen.

Viele grüße,Dreamer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da bin ich anderer Meinung

Antwort von enzian am 04.03.2004, 17:33 Uhr

Hallo,ich bin gerade dabei.Heute ist mein 8-er Tag,mir geht es gut ,ich fühle mich wohler und habe 4,5 Kg abgenommen.Und man verliert auch Fett.Ich mache es bei einer Heilterapeutin und wir treffen uns 2 mal die Woche,und jedes mal wird nachgeschaut ob sich Katone im Urin befinden,wenn ja ,verbrennt der Körper Fette,normalerweise nach 3-5 Tagen.Und entgiften sollte man den Körper doch.Leber ist dafür zuständig,aber bei normalem Gewicht ,bei Übergewicht ,wenn man zu fettig ißt schafft sie das nicht.Und nach Fasten muß man auch wieder langsam anfangen,es heißt 10 Tage Fasten -10 Tage aufbau.Ich habe es auch gemacht um abzunehmen werde aber nach dem Aufbau mit WW weitermachen. Es kann jeder machen Außer Diabetiker,Leute mit Lebererkrankung und Krebs .
Gruß Janina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für eure Antworten...mt

Antwort von fruehchen am 05.03.2004, 13:10 Uhr

...ich möchte auch fasten, um danach meine Ernährung umzustellen. Anders schaffe ich es nicht. Ich habe auch Probleme mit der Verdauung und mit den Gelenken, da ist es auch sinnvoll zu fasten.
Morgen fang ich an! Drückt mir die Daumen. Ich werde euch berichten, wie es mir ergeht!
LG Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hab auch schon gefastet

Antwort von conny78 am 05.03.2004, 14:49 Uhr

Hallo Jana,

ich habe auch schon drei Mal Heilfasten gemacht und es hat mir richtig gutgetan. Ich sehne mich schon danach, es wieder zu machen, aber da ich noch stille, kommt es für mich derzeit nicht in Frage.
Das erste mal habe ich 7 Tage gefastet, und beim zweiten und dritten Mal waren es 10 Tage + jeweils 2 Entlastungstage.
Die ersten Tage waren noch schwierig, aber danach war es kein Problem. Ich habe es in Eigenregie durchgeführt, was auch kein Problem ist, wenn man sich wirklich wohl und fit dabei fühlt.
Ich kann Dich also nur darin bestärken. Du weisst ja selber, dass das Fasten im eigentlichen Sinne nichts mit Abnehmen zu tun hat, sondern eine Art innere Körperreinigung ist, jedoch die verlorenen Pfunde ein idealer Beginn für eine Ernährungsumstellung sind.
Wenn Du noch Fragen hast oder mal Unterstützung während Deiner Kur brauchst, kannst mich gerne anmailen.

Liebe Grüsse
Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.