Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Frenchmama am 27.08.2005, 9:23 Uhr

Wer geht lieber arbeiten als zu Hause zu sein ?

Ganz ehrrlich ?

Im Büro habe ich Urlaub im vergleich als mit zu Hause.
Wem geht es auch so ?

Bitte nix falsch verstehen ich lasse meine Kind nicht gern zurück.

 
12 Antworten:

Hier !!!!! Ich!!!! OT aber liebe Grüße

Antwort von Angel28 am 27.08.2005, 9:34 Uhr

OT

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich auch.....

Antwort von misty am 27.08.2005, 10:26 Uhr

Hi,

ja da muss ich dir recht geben, im Büro habe ich auch eher meine Ruhe!!

Habe zwar die Sommerferien mit den Kinder zu Hause auch wirklich genossen aber zum Ende hin hab ich mich auch etwas gefreut, dass der Kindergarten wieder anfängt und ich auch wieder arbeiten gehen kann.

Allerdings ist es bei mir so, wenn ich lange kein Urlaub habe, dann wünsche ich mir das Gegenteil, ist halt menschlich...

Gruß misty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*hand heb*, siehe posting weiter unten, ot

Antwort von mogli77 am 27.08.2005, 12:42 Uhr

-

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich nicht !!!

Antwort von Shirin0502 am 27.08.2005, 13:13 Uhr

Das war zwar nicht die Frage, aber ich schreibs trotzdem... ; )
Ich sag immer, arbeiten ja, wenns denn sein muß...und da mein Mann nicht schlecht verdient...bleib ich schön zu Hause. Und freu mich darüber, soviel Zeit für meine Tochter, mich selber und meine Tiere zu haben.
Muß ich jetzt echt so sagen...

Es ist nicht so, das ich GAR nicht arbeiten würde- ich hab drei kleinere Jobs mit insgesamt ca. 15 Stunden in der Woche, aber die mach ich wirklich nur, weil mir das SPASS macht da!
Aber so Vollzeit ?? Ne danke, am liebsten nie wieder...

Warum seht Ihr das denn so, das Ihr zu Hause mehr Streß habt, als bei der Arbeit? Würde mich mal interessieren ; ) .

Schönes Wochenende allerseits!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also

Antwort von mogli77 am 27.08.2005, 13:33 Uhr

es geht nicht darum, dass ich hier mehr streß habe als in der arbeit. ich habe einen recht anspruchsvollen job, der mich fordert, der mir bestätigung gibt, der mir spaß macht.

die zeit mit den kindern ist serh schön, aber nur und ausschließlich mit den kindern, da schaltet mein gehirn ab und dabei fühle ich mich halt nicht wohl.

lg mogli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich nicht !!!

Antwort von nispi am 27.08.2005, 13:50 Uhr

Du hast geschrieben, dass du 15h die Woche arbeitest weil es dir Spass macht.

So ist es bei mir: Ich habe meinen absoluten Traumjob der mir sehr viel Spass macht und gehe sehr gerne arbeiten.

Ich hab das perfekte Mittelmaß gefunden: 30h arbeiten und den Nachmittag ab 16h00 mit meiner Tochter.

Ich fühle mich vom Glück begünstigt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also

Antwort von Shirin0502 am 27.08.2005, 13:54 Uhr

Ich wollte niemanden angreifen oder Eure Einstellung hier abwerten- nicht, daß das hier so ankommt !!
Mich interessieren nur Eure Beweggründe und im Zuge dessen habe ich halt auch meine beschrieben...
Ich möchte nicht falsch verstanden werden, liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also

Antwort von mogli77 am 27.08.2005, 17:58 Uhr

ich fühle mich auch gar nicht angegriffen! es ist nichts falsch rübergekommen. alles OK! :-)

lg mogli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer geht lieber arbeiten als zu Hause zu sein ?

Antwort von mams am 28.08.2005, 13:40 Uhr

Ich mache beides gern. Also gehe ich einen Kompromiss ein. Zwei Jahre bleibe ich zu Hause, weil ich die ersten zwei Jahre für sooo wichtig halte. Da stelle ich einfach das Wohl meines Kindes über meine eigenen Bedürfnisse. Aber dann gehe ich wieder los (wenn auch nicht Vollzeit). Damit habe ich ein gutes Gefühl. Gott sei Dank bin ich verbeamtet, da ist das alles kein Problem.

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier, ich auch

Antwort von RenateK am 29.08.2005, 9:24 Uhr

Hallo,
ich bin direkt nach dem Mutterschutz wieder Vollzeit arbeiten gegagen, allerdings ist das erste Jahr mein Mann zu Hause geblieben, das kann man also nicht zählen. Danach war unser Sohn ganztags in einer Kita, was ich eh für besser alte, als das Kind länger zu Hause zu lassen. Für mich ist es jedenfalls ganz klar nichts, zu Hause zu bleiben, ich liebe mein Kind sehr, aber den ganzen Tag zu Hause zu sein, wäre für mich weniger stressig als irgendwie langweilig.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tja ich wäre jetzt viel lieber zu Hause...

Antwort von mycofie am 29.08.2005, 9:43 Uhr

Tja ich wäre jetzt viel lieber zu Hause...

Aber das kommt davon das mein zweiter Sohn auch erst 6 Monate alt ist und ich voll stille. Trotzdem gehe ich Vollzeit arbeiten weil ich wesentlich mehr verdiene und wir nicht von Sozialhilfezuschuß leben wollen und können.

Wenn die Kinder älter sind geht es besser und wenn man nur halbtags geht, ist auch nicht so tragisch. Halbtags fände ich toll, so beides besser verteilt. Aber man kann nicht alles haben (mein Mann ist zu Hause und geht auf Arbeit wenn ich komme). KiTa's gibt es hier erst ab 1 1/2 Jahren und noch haben wir keinen festen Platz.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tja ich wäre jetzt viel lieber zu Hause../ Es gibt eine Möglichkeit Familie und Beruf zu vereinbaren

Antwort von Fellow am 29.08.2005, 12:30 Uhr

Gesucht werden ernsthafte Personen welche von zu Hause aus einen Nebenverdienst mit gutem passivem Einkommen aufbauen möchten.

Information unter www.top-job4u.net

Hochachtungsvoll

Pousek & Partner
www.top-job4u.net
Tel:+43 676 719 15 07
Suchen Sie einen besseren Lebensstil? Können Sie noch träumen?

Dann schauen Sie hier rein: http://www.more-income.de/prestentationen/SOM_files/Default.htm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.