Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Abraxsas666 am 28.01.2005, 19:18 Uhr

Arbeiten und Kind zur Tagesmutter...wieviel habt ihr im Schnitt noch raus?

Hallo,

wenn meine Kleine zwei Jahre alt ist will ich spaetestens wieder arbeiten gehen. Eine Kinderbetreuung hab ich schon, die wird so 2.50 Euro/Stunde kosten. Ich weiss halt nur nicht, ob ich halbtags gehen muss oder wieder Vollzeit arbeiten kann.

Frage: Was habt ihr denn im Schnitt raus, wenn ihr eure Kleinen zur Kinderbetreuung gebt? Lohnt sich halbtags ueberhaupt? Ich hab Angst, dass ziemlich wenig vom Gehalt haengen bleibt und es genauso besch... auf meinem Konto aussieht wie jetzt, d.h. "nur 450 Euro" zum Leben habe...

Danke im Voraus fuer alle Antworten.

 
7 Antworten:

Re: Arbeiten und Kind zur Tagesmutter...wieviel habt ihr im Schnitt noch raus?

Antwort von mamamittochter am 28.01.2005, 19:56 Uhr

Hallo

hmm wo gibt es solche Tagesmütter?2,5 EUR pro Stunde? Die würde ich auch gerne nehmen, ist sie denn gut? Kommt sie zu Dir oder Du bringst das Kind zu ihr?

Hast Du keine Möglichkeit das Kindirgendwie in KiTa unterzubringen und dazu noch Tagesmutter im Kranheitsfall.
Wenn das Kind bei der Tagesmutter länger bleibt und nicht schon mit drei in Kiga muß und Du nur Halbtags arbeitest,geht es ja noch in Ordnung, sobald es dann in Kiga geht und Du angenommen Vollzeit,dann ist es für das Kind viel zu viel Streß,morgens in Kindi und dann zu Tagesmutter..ect. pp.
Überlegs Dir ziemlich genau wie es ablaufen soll,und wieviel Du arbeiten kannst "ohne dem Kind zu schaden"
ICh habe als meine 2 JAhre alt war mit 3 vollen Tagen angefangen,meine kleine war ei der Oma untergebracht. ging ein jahr gut.jetzt seit august habe einen vollzeitjob und meine kleine gleichzeitig in kiga gegangen. der einstieg war ein chaotisch und sehr anstrengend für alle parteien.mittlererweile haben wir mit der kinderfrau unsere ruhe wieder gefunden.da sie "lleinige"Ansprechpartnerin in punkto kinderbetreuung ist,von kindergarten mal abgesehen *gg* Aber so muß es sein*gg* sie kostet uns aber eine stange geld. aso vom thema abgewiechen..

wieviel im schnitt es denn bleibt? es kommt halt drauf an, wieviel man brutto verdient und welche steuerklasse man hat...und natürlich wieviel man an tagesmutter +kiga leisten muß um überhaupt arbeiten gehen zu können...Es kommt auch drauf an ob man überhaupt arbeiten gehen will! Mir wäre es egal wieviel es übrig bleibt und ich würde es wieder und wieder tun. ich möchte mich hier nicht dazu äussern, wieviel es mir im moment übrig bleibt, aber als ich halbtag arbeiten ging(alter AG)blieben mir nach bezahlung meiner Mutter und Fahrtkosten ect etwa +/- 1000 EUR zur Verfügung,allerdings war meine Mutter sehr "billig"so blieb einiges liegen.Eine Tagesmutter kostet jetzt bei mir im schnitt zwischen 500-600eur monatlich+ kindi(75eur) und meine saubermacherperle(ca.240EUR,wenn die Bügelwäsche anfällt dann etwas mehr)ect. und der Rest gehört mir.

LG Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mamamittochter

Antwort von Abraxsas666 am 28.01.2005, 20:30 Uhr

Hi, bitte nicht falsch verstehen. Ich will auf jeden Fall arbeiten gehen, denn ich vermisse es soooo sehr und liebe es. Leider muss ich mir aber erst eine Stelle suchen. Ich fragte mich halt nur, ob Vollzeit oder halbtags sinnvoller ist...

Die Kinderbetreuung ist in Kaiserslautern und habe mir sozusagen einen Platz "reservieren lassen". Dort war ich noch nicht. Falls das nicht klappt (z.B. Frau unsymphatisch)geb ich die Kleine bei den Amis in die Kinderbetreuung, das ist noch billiger und kostet 2.50 Dollar/Stunde. Da ist aber ne Warteliste von ca. 6 Monaten...

Wo kriegt man denn eine Kinderfrau her? Ist die bei Euch zu Hause?

Nochmals danke fuer deine Antwort

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von mamamittochter am 28.01.2005, 22:09 Uhr

Guten Abend,

ich verstehe Dich ganz um gar nicht falsch. Das mit nicht arbeiten gehen wollen war nicht böse gemeint.Eher so,das es sich bei manchen Frauen nicht bzw. kaum lohnt arbeiten zu gehen,z.b verheiratet,V st.Klasse,niedriger Bruttolohn bei Halbtag vielleicht auch noch ein "böser" chef,da ist eher ein 400 eur Basis job sinnvoller als alles andere,hauptsache man sieht und tut was anderes als nur haushalt und kind. irgendjemand hier kann man geschrieben nur eine zufriedene Mutter ist eine gute Mutter. Und es macht viele zufriedener wenn sie arbeiten.

Ein Vollzeitjob ist sinnvoll wenn Du auf Geld angewiesen bist,dann ist jedes Mittel recht.Sonst wenn Du verheiratet bist und kein Hauptverdiener,dann wäre schon so ein Halbtagsjob doch mal was nettes und ein wenig geld bleibt schon noch übrig,bei so niedrigen Tagesmutter bzw. andere Einrichtungskosten, besonders.Lass Dich mal bei 4 Stunden pro Tag arbeiten,sagen wir mal theoretisch, bei üblichen 10 EUR Lohn dann hast Du im Monat theoretisch 800 EUR Brutto. Welche Steuerklasse hast Du ? sagen wir mal bei V bleiben dir ca. +/-510 eur übrig,davon ziehst Du noch Tagesmutter ab und der Rest gehört Dir!
Kannst Du damit leben?

Lg Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arbeiten und Kind zur Tagesmutter...wieviel habt ihr im Schnitt noch raus?

Antwort von Ulli am 30.01.2005, 15:16 Uhr

Hallo,
also die ersten zwei Jahre habe ich wirklich NULL rausbekommen (Kinderfrau , Fahrtkosten, Steuerklasse V)
Insgesamt habe ich in der Zeit jährlich etwa 1000 Euro von der Steuer wieder bekommen. Mir war es das wert, denn ich wollte nicht zu Hause bleiben und nicht den Anschluss verlieren.
Jetzt (wo die Kinderfrau auf Putzfrau + gelegentliche Betreuung reduziert ist) bleiben mir monatlich etwa 150-200 Euro übrig.
Solange du nicht draufzahlst würde ich arbeiten gehen.
Gruß,
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arbeiten und Kind zur Tagesmutter...wieviel habt ihr im Schnitt noch raus?

Antwort von akka672 am 31.01.2005, 11:41 Uhr

hallo, also arbeiten würde schon gehen einfach deiner selbst willen. Aber wenn du einen neuen job suchst egal voll- oder teilzeit, dann spreche mit dem neuen AG ob er dir die kinderbetreuungskosten bezahlt. Es gibt nämlich die möglichkeit die kosten als gehaltsbestandteil umwandeln zu lassen. diese werden dann brutto für netto ausbezahlt. er soll dir einfach etwas weniger bruttogehalt bezahlen und den rest für die kinderbetreuung. so hat es mein ag gemacht, daher sind die kitagebühren für mich nur ein durchlaufender posten. wäre für mich auch bedingung bei einem neuen job, da sich sonst das arbeiten fast nicht lohnt. LG iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arbeiten und Kind zur Tagesmutter...wieviel habt ihr im Schnitt noch raus?

Antwort von vera76 am 01.02.2005, 9:52 Uhr

Hallo,
ich habe für meinen Kleinen (geb. 23.11.03) eine TaMu gefunden, die etwa 3 Euro/Std. nimmt. Das macht bei uns im Monat 300 Euro bei meiner halben Stelle.
Ich bin Assisentenzärztin und verdiene 1100 Euro netto. Bleibt also einiges übrig!!
Eine Putzhilfe o.ä. haben wir für unsere 3Zi-KBB nicht.
Ich möchte noch nicht voll arbeiten, sondern noch Zeit für mein Kind haben.
Wenn die TaMu beim Jugendamt gemeldet ist, bekommt man je nach Einkommen evtl. Zuschüsse vom Jugendamt.
Erkundige Dich da mal.
Grüsse, Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arbeiten und Kind zur Tagesmutter...wieviel habt ihr im Schnitt noch raus?

Antwort von platsch am 01.02.2005, 21:51 Uhr

red' mal mit deinem arbeitgeber, der kann dir ein teil deines gehalts auch als kinderbetreuungszuschuss geben, unversteuert (bis zu einschulung). dann hast du wahrscheinlich mehr von, zu einem wegen der noch niedrigeren steuerklasse und zum anderen bleibt dann auch mehr übrig.

bei uns ist es so, dass der arbeitgeber pro kind bis max. 250 euro zahlt, wenn man einen vertrag vorweisen kann.
d.h. den kindergarten mit 191 euro zahlt er voll und zur kinderkrippe mit 370 euro muss ich halt noch 170 euro zuzahlen.

ansonsten ist das mit dem lohnen so ne sache. klar macht es wenig spass für das selbe geld zu arbeiten, wenn man das auch hat, wenn man zu hause bleibt. auf der anderen seite: je länger du zu hause bleibst, desto schwieriger wird es wieder was zu finden, das sich lohnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.