Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von angry.me am 26.10.2003, 11:22 Uhr

Auch durch den Wind...und Unterhaltsvorschuss?(lang)

Hallo!
Ich habe da auch ein etwas abgelutschtes, aber für mich doch sehr aktuelles Problem.
Das eine ist, dass der KV jetzt definitiv nicht zahlt, ich habe gerade ein Schreiben vom JA bekommen, dass sein Pflichtsatz auf 0,00€ herabgesetzt wurde.
Zahlt da eigentlich noch die UVorschusskasse weiter, wenn ich eine Beistandschaft habe??
und das andere ist, dass der Kleine auch immer total durch ist, wenn er bei seinem Papa war. Es ist zwar nicht so dramatisch wie bei biker, aber er schmeisst sich danach in den Geschäften auf den Boden, brüllt durch die Gegend und erweckt den Eindruck, dass er total durcheinander und irgendwie quer ist.
Das tut mir immer total leid, zumal mich die "Schwimu" immer anlügt, was seine Schlafzeiten betrifft. D.h., sie behauptet, der Lütte hätte bis 11 Uhr morgens durchgeschlafen (und ist dann immer ganz stolz, weil ich das angeblich nicht auf die Reihe bekomme, weil ich der Meinung bin, es sei normal, wenn ein 2 1/2 jähriges Kind von sich aus um 7.30 wach wird und dann auch aufstehen will.) Da er aber ja wie behauptet bei seiner Oma immer bis elf schläft, denke ich eben, dann macht er halt keinen Mittagsschlaf und *zack* habe ich den Salat und er ist knatschig und müde und ich mit ihm beim einkaufen *grummel*
Gibt es da Möglichkeiten zu sagen, da der Vater ja nicht zahlt und seinem Sohn sicher keinen Gefallen tut, indem er ihn übermüdet und nicht gewickelt durch die Gegend torkeln lässt, bekommt er ihn erstmal nicht mehr? oder kann ich der Oma den Kontakt verbieten? allerdings wohnt der KV noch zu Hause...? ich will dem Kleinen ja nicht seinen Vater entziehen, aber der ganze Trouble kostet eben doch einiges an Energie.....
Sorry, das ist für viele sicher ein banales Problem, aber so komme ich einfach nicht richtig klar, ich habe sehr viel Stress mit der Uni und dem Arbeiten, da wäre ich doch ganz froh, wenn der Papa-Stress sich wenigstens ein bisschen reduzieren könnte...
Liebe Grüße, Angry

 
1 Antwort:

Re: Auch durch den Wind...und Unterhaltsvorschuss?(lang)

Antwort von bikermouse66 am 26.10.2003, 12:16 Uhr

Hallo Angry,

ja, das was Du beschreibst, z.B. nicht gewickelt und übermüdet kenne ich auch :-(. Aber leider hast Du da keine Chance etwas zu machen. Das sind lt. JA Banalitäten. Allerdings würde ich einfach mal die Übernachtung streichen. Jedoch stellt sich vorher die Frage, ob der KV sich denn sonst mit dem Kind beschäftigt. Oder macht das auch die Oma? Wie fühlt sich der Zwerg denn bei Oma und KV?
Bisher hatte ich auch gedacht, ok, wenn der Opa halt viel mit dem Minibiker spielt, soll das Kind ruhig Kontakt haben. Da sich jedoch herausgestellt hat, daß der Kleine dadurch psychisch belastet wird, ist nun der Kontakt gestrichen. Solange "nur" ich anschließend für einen halben Tag ein etwas anstrengendes Kind hatte, war es mir egal. Der Zwerg testete halt aus bei wem er was durfte, aber das war bald klar. Also wie geht es dem Kind dort beim Umgang?

LG
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.