Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schwoba-Papa am 26.04.2006, 15:32 Uhr

@Aina

erstens ist die GESOBAU AG eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft

und zweitens hört sich das hier nicht mehr so skandalös an :

Übertragung der Weltmeisterschaftsspiele 2006 mitten im Märkischen Viertel - Jubeln in Gemeinschaftrt

Keine Frage, die Fußball-Weltmeisterschaft ist das Ereignis des Jahres 2006. Wer keine Karten für ein Live-Spiel erhalten hat, sollte trotzdem nicht darauf verzichten müssen, die Übertragungen mit Gleichgesinnten zu schauen. Die GESOBAU AG wird deshalb in Kooperation mit dem Märkischen Zentrum während der WM alle Spiele auf einer 25 m² großen LED-Leinwand übertragen. Schirmherrin des Projektes ist Reinickendorfs Bezirksbürgermeisterin Marlies Wanjura, die die Veranstaltung am 9. Juni offiziell eröffnen wird.

Aufgestellt wird die Videoleinwand mitten im Märkischen Viertel, auf dem ehemaligen Sportplatz Germendorfer Straße / Ecke Tornower Weg, der vom Liegenschaftsfonds Berlin zur Verfügung gestellt wird. Der Eintritt ist frei! "Unser Angebot richtet sich an alle Mieterinnen und Mieter im Märkischen Viertel, aber auch an alle anderen Interessierten", sagt Jörg Franzen, Vorstandsmitglied der GESOBAU AG. Bis zu 3.000 Menschen fasst der Aschenplatz. Für ein Angebot an Essen und Getränken ist ebenfalls gesorgt. Man kann aber auch einen eigenen Picknickkorb mitbringen, nur Flaschen dürfen nicht mit hineingenommen werden. Dafür wird es Eingangskontrollen geben. "Wir sind noch dabei, mit der Polizei ein Sicherheitskonzept zu erarbeiten", erklärt Matthias Gaenzer, Pressesprecher des Wohnungsunternehmens.

Quelle : http://www.gesobau.de/

Grüßle

 
7 Antworten:

Re: @Aina

Antwort von Tina und Jordi am 26.04.2006, 16:14 Uhr

Ach so auf einem Ascheplatz also Sportplatz oder wie?
Dann kann ja daran kein KIGA grenzen oder?

Das ist doch schon eine andere Sachlage und das keine Flaschen mitgenommen werden dürfen finde ich auch schon mal richtig!

Na dann wünsche ich allen eine schöne und friedliche WM 2006 in good old Germany!!

Ich werde in Berlin und Köln feiern und ihr??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kita ist gleich daneben!

Antwort von Aina am 26.04.2006, 16:28 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In unser Wohngebiet

Antwort von Schwoba-Papa am 26.04.2006, 16:35 Uhr

bauen sie ein Altenpflegeheim mit 110 Pflegeplätze ! Na wenigstens gröhlen die nicht :-), sie könnten das Gebäude aber auch vor die Stadt bauen, wie die Indianer, die schicken ihre Alten zum sterben auch aus dem Dorf !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Schwoba

Antwort von faya am 26.04.2006, 20:12 Uhr

Na, da wirst du dich vielleicht noch wundern - wie laut alte und insbesondere verwirrte Menschen rufen und schreien können.

Habe jahrelang Nachtdienst im Altenheim gemacht und gerade im Sommer bin ich sicher, daß die Anwohner nebenan keine ruhigen Nächte hatten, wenn sie, wie die Altenbewohner, wenn es nachts warm ist auch die Fenster offen haben.

NEIN - es lag nicht an mir !!! *g*

Ach ja - wie wäre es mit einer Unterschriftenliste ....?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @faya

Antwort von JoVi66 am 26.04.2006, 21:23 Uhr

In der Stadt , in der meine Eltern leben hat man das Problem sehr einfach gelöst: Das Altersheim ist gleich neben der Reha Klinik und neben dem Altersheim ist der Friedhof. Kein Witz.
Und , jetzt kommt der Clou: Die noch laufenkönnenden Altenheiminsassen gehen da gerne spazieren, weils dort so schön ´ruhig´ist. Aber das ist ein anderes Thema.

Nun ich habe keine Aversion gegen Fußball ( zum Glück, mein Vater ist ( imer noch) Schiri, mein Bruder auch und ich war´s auch mal ( Damenmannschaften und E-B- Jugend, gel. auch ein AH Spiel, doch das geriet in der Regel (nicht nur mir) immer aus den Rudern, wenn eine Frau gepfiffen hatte. Also das heißt ich liebe Fussball - vorwiegend wenn der FC Bayern gewinnt- aber auch generell.

Sagen wir mal : Im Hinblick auf die Tatsache, das Griechenland Europameister wurde ( *ggg*), kann ich mir durchaus vorstellen, dass unter ähnlichen Umständen Dtl. sogar bis in die nächste Runde kommt ( ausser Lettland spielt wieder mit und stellt elf Mann ins Tor).

Ich hätte auch nix gegen einen Großleinwand, vielleicht neben der Dorfkirche mit fröhlichem Kuhtreiben in der Halbzeitpause, aber, ich halte es auch für fragwürsdig, 3000 Menschen neben dem Kiga meiner Tochter zu wissen.
Schon aus dem Grund, da ich Massenveranstaltngen im "Zeitalter der Selbstmordattentäter" für fragwürdig halte.

@schwoba. Ich freue mich z.B auch, wenn Dl. weiterkommen sollte, (als bis über den eigenen Strafraum hinaus), doch egal WO die WM stattfindet,muss ich mioch tatsächlich als "Spassbremse" outen,denn ich halte es für ein gefundenes Fressen für Terroranschläge. Da stören mich vielleicht drei besoffene Randalierer weniger.

Zur WM können wir alle nur hoffen, dass sich Dtl. so weit aus der Nahostpolituik herausgehalten hat wie nötig.

Ich denke nämlich noch mit Schrecken an Olympia 1972 !!!! und da gab´s noch keine aktive Al Qaida. Der einzige Vorteil (oder Nachteil wenn sie verlieren?) ist, dass der Iran mitspielen darf.
Ich vergönne es diesem Volk, mal etwas Spass mit dem dekadenten Westen zu haben und nicht nur immer ihre Leute mit Bomben verpflastert irgendwo hinschicken zu müssen.

Da seht ihr´s mal wieder, diese E.H. hat mich heute so richtig fies und aggressiv gemacht, á là "Seamore " feed me, feed me all night long ( ´little Shop of Horror´)
Gruß Jovi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sorry faya, meinte eigentlich @ aina und @schwoba

Antwort von JoVi66 am 26.04.2006, 21:26 Uhr

jk

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @JoVi66 darfst mir trotzdem antworten...

Antwort von faya am 27.04.2006, 10:00 Uhr

so einen geschmackvollen Vertreter der Altenheimzunft haben wir in der Nähe auch. Da ist direkt neben dem Altenheim das familieneigene Bestattungsinstitut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.