kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Julie am 01.11.2009, 17:42 Uhr zurück

@ebba: Interessante Klischees, ....

..... die du da bedienst.

Unsere Tochter hat sich ungefähr ein Jahr lang einen DS gewünscht und dann zur Kommunion bekommen (mit achteinhalb).
Interessanterweise spielt sie phasenweise sehr gerne damit, dann liegt das Ding wieder wochenlang in der Ecke.
Interessanterweise hat sie selber Regeln für den Gebrauch aufgestellt und hält sie ein: u. a. kein Gebrauch draußen oder bei Freundinnen, von denen - Klasse 5 Gymnasium !!!!! - viele Mädels so ein Teil besitzen, obwohl sie interessanterweise überwiegend aus Haushalten stammen, in denen mindestens ein Elternteil Akademiker(in) ist.
Interessanterweise liebt unsere Tochte (wie ihre Mutter, die Akademikerin ist und abends im Winter auch mal ganz gerne mit dem DS spielt ) ein gewisses Genre an Spielen (Gehirn-Jogging, Professor Layton,....).

Interessanterweise ist Leseverbot immer noch eine Strafe, die sie trifft - im Gegensatz zu einem möglichen DS-Verbot (das ich aber nicht ausspreche, um das Ding nicht künstlich interessant zu machen).

IMHO hast du über eine Sache geurteilt, ohne sie zu kennen.......

Allerdings - um auf die Eingangsfrage zurückzukommen - halte ich die erste Klasse für einigermaßen verfrüht, weil gerade viele "pädagogisch wertvolle" Spiele ein einigermaßen gutes Lesevermögen voraussetzen (okay, nach diesem Maßstab hätte unsere Maus das Ding spätestens in den ersten Herbstferien kriegen können).

LG, julie

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht