*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von sumse am 22.07.2004, 9:23 Uhr

zum Thema Gottesdienst

Nun, aber an unseren Schulen gehört der kath./ev. Religionsunterricht (ersatzweise das Fach Ethik)nunmal dazu. In anderen Ländern, z.B. in Frankreich sind Schule und Religion strikt getrennt. Bei uns eben nicht. Dann müsste man dieses System umkrempeln.
Wir feiern an unserer Schule regelmäßig Schulgottesdienste, die von den Kindern gestaltet werden. Wir lassen uns von nicht-katholischen Eltern grundsätzlich ein Formular ausfüllen, mit dem sie sich einverstanden erklären können (oder auch nicht), dass ihr Kind an Gottesdiensten mitwirkt/teilnimmt.

Ich selbst glaube an Gott, habe allerdings seit Jahren keine Kirche von innen gesehen (unsere Schulgottesdienste finden in der Schule statt). Die Schulgottesdíenste sind auch für ganz viele Kinder der einzige Berührungspunkt zur Kirche, da viele katholische Eltern den Bezug zu dieser Institution verloren haben (aus bekannten Gründen). Die absolute Mehrheit unserer Schulkinder (in unserer Schule 98%) ist numal katholisch und ich finde es wichtig, dass man ihnen Wege aufzeigt, wie man seinen Glauben leben und gemeinsam feiern kann (mit viel fetziger Musik, lebensnahen Gebeten, Themen, die aus dem Leben der Kinder gegriffen sind,...).
Auch wenn das nicht mehr "modern" ist.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.