*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von DK-Ursel am 30.10.2018, 9:48 Uhr

Wünscht sich hier noch jemand die KiGa-Zeit manchmal zurück?

Hej!

Du hast ganz sicher Recht:
Vieles ging zwar auch schon im KIGA nach der Uhr - und für die meisten Eltern heir noch mehr als als für unsere Familie, aber es war insofern die entspanntestes Zeit, als wir mit den Pädagogen, dem Konzept, dem allen drumherum absolut ienverstanden waren, ich mirdort sogar manchmal im Gespräch Hilfe oder andere Meinungen holte und mich nicht erinnern kann, jemals mit einer Entscheidung uneiig gewesen zu sein. Das war ein absolutes Vertrauensverhältnis und eine Zeit, in der Kindsein wirklich großgeschrieben wurde, bevor der sog. "Ernst des Lebens" begann.

Das änderte sich in der Schule dann derart, daß wir schon zu Beginn d. 2. Schuljahres versuchten, eine alternative Schule im Dorf zu gründen, hatrte Arbeit udn viele Termine neben denen der Kinder sowieso.
Ich bn niemand, der viel zu Lehrern rennt, ihre Abeit per se anzweifelt und/oder alles hinterfragt.
Aber was da ablief, auch auf dem Rücken eines beliebten Lehrers, konnten nicht nur wir nicht mehr tolerieren, daher dieser weitgehende Schritt, der ja auch dazu führte, daß man eben die Schule immer im Auge haben mußte - was passierte als nächstes?

Doch, die KIGA-Zeit war die entspannteste, schade, daß sich (und demKind) manche da Eltern auch Streß machen,weil sie nicht verstehen, daß es dort andere Regeln und Maßnahmen gibt, die nicht nur in erster Linie immer ihrem Kind, sondern auch mal anderen bzw. der Gruppe dienen.
Das wäre ein guter Lerneffekt auch mit Blick auf Schule, denn dann läuft vieles besser.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.