kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MamaMalZwei am 18.03.2013, 10:29 Uhr zurück

Re: Wohin mit dem "Grenzfall"?

Hallo, hatte selber einen "Grenzfall", der die ersten zwei Jahre auf der Sprachheilschule verbracht hat und jetzt das Abitur ansteuert...

Wegen der auditiven Wahrnehmungsstörung: Achte in der Schule auf eventuellen Nachhall im Klassenzimmer. Es gibt auch die Möglichkeit, sich ein Gerät aufschreiben zu lassen (ich weiß jetzt nicht den genauen Markennamen), bei dem Dein Kind einen Empfänger trägt und der Lehrer einen Sender. Dann sind Störgeräusche schon mal gut weggefiltert. Es gibt mittlerweile auch spezielle Hörgeräte, die Störschall wegfiltern.

Wenn Du eine Förderschule ansteuerst, dann sollte es eine sein, die Kinder auch gerne zurückschult. Das war bei unserer Sprachheilschule ein richtiger Kampf, die wollten Kinder, die sie schon mal hatten, nicht gerne wieder gehen lassen obwohl sie eigentlich zum Hauptschulabschluss führten und meine dort gnadenlos unterfordert waren. Ansonsten war die Sprachheilschule didaktisch sehr gut, wenn man es mit einer normalen GS vergleicht.

Wegen der Defizite im sozialen Bereich: Versuch Dein Kind in einer Gruppe unterzubringen die entweder Musik macht oder Sport treibt. Judo, Fußball, Schwimmen, Trampolin, Gitarre spielen, Schlagzeug o. ä. LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht