1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 03.02.2020, 18:31 Uhr

Was haltet Ihr von Belohnungssystemen?

Früher (zu meiner Schulzeit und ich bin nicht anno Knipps geboren ;-) wurde das ganze umgekehrt gehandhabt: wer sich sozial verhalten hat, bekam dafür nichts - das war nämlich der einzuhaltende Standard und keine Lobhudelei wert.
Wer sich unsozial (reinrufen, aufstehen, also störend) verhielt, musste eben auch mal 5 Min. vor die Türe, für den Rest der Stunde vor die Türe, bekam eine Strafarbeit oder einen Eintrag im Klassenbuch ("x hat heute wiederholt den Unterricht gestört).

Insofern hat es sich zum Guten gewendet - wer stört, bekommt nichts. Wer sich "gut" verhält, bekommt positive Bestätigung.

Über alles kann man streiten und vielleicht ist in 5 Jahren auch das wieder total out. Aber aktuell wird es eben oft so gemacht und da muss man dann eben mit leben.

Später gibt es einfach nur noch Noten - und gar kein Sternchen mehr.
Und noch später erwartet dein Chef, dass du dich gefälligst an die Regeln hältst und wird dir dafür, dass du pünktlich kommst und deine Arbeit machst sicher auch keinen Kuchen backen - hart gesagt :-)

Jesper Jull und andere meinen auch nicht explizit das Sternchen in der Schule - sie meinen, das übertriebenes oder jede Kleinigkeit loben das Selbstbelohnungssystem des Menschen aushebelt. Das soll nämlich eigentlich dafür sorgen, auf eine geschaffte Aufgabe Stolz zu entwickeln und sich ohne Einwirkung (Lob) von außen gut zu fühlen dafür.
Belohnungen sollten eben auch nicht übertrieben und ständig angeboten werden - nach dem Motto "wenn du xy machst bekommst du dafür ...". Auch das hebelt das Selbstbelohnungssystem aus und es entwickelt sich kein gesunder Ehrgeiz. Die Kinder würden auf Dauer für alles eben eine Belohnung erwarten.
DAS ist damit gemeint. Und nicht ein Sternchen/Ampel oder sonst was System in der Schule.
Das ist eher ein System der Selbstkontrolle/Regulierung weil den Kindern dadurch visualisiert wird, was bzw. ob etwas gut oder nicht so gut läuft. Beim Ampelsystem zB kann das Kind bei "Gelb" nämlich noch selbst! entscheiden, ob es sich nun "bessert" oder eben nicht.

Und ich werde nicht müde es zu wiederholen: entweder ist tatsächlich eure Schule bzw. die KL so ein Drachen, das ihr besser die Schule wechseln solltet - oder aber du musst doch einfach mal darüber nachdenken, das manchen Dinge tatsächlich am Verhalten eures Kindes liegen und nicht die Schul der KL ist.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.