kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von like am 14.10.2004, 21:16 Uhr zurück

Re: Warum sollte das nicht möglich sein?

Das ist jetzt alles nur mal so angedacht, weil es an unserer Schule massive Querelen und grundsätzliche pädagogische Differenzen gibt - die Klasse meines Kindes wird wohl im nächsten, 3. Jahr von der Größe her verdoppelt (Zusammenlegung) und von einer Lehrkraft weitergeführt, deren Stil sich im negativen Sinne von der bisherigen Lehrkraft um 100 % unterscheidet. Außerdem ist zu befürchten, dass es den Kindern dann "nachgetragen" wird, 2 Jahre bei der bisherigen Lehrkraft gewesen zu sein (es werden jetzt schon die Differenzen an den Kindern ausgelassen). Nun ja, und ich weiß eben jetzt nicht, ob ich das alles meinem Kind in Klassenstufe 3 + 4 zumuten will, dessen Selbstwertgefühl leider nicht so unerschütterlich ist, dass es mit jeder pädagogischen oder vielmehr "antipädagogischen" Art zurechtkommt. Aber: Eigentlich strebe ich die Regelschule für mein Kind an und möchte deshalb irgendwann dorthin zurück. Nun weiß ich aber, dass einfach von der Stoffvermittlung die Waldorfschulen hinter den Regelschulen doch etwas herhinken (dafür sind natürlich andere Bereiche ganz stark) und die Kinder bei einem glatten Übergang von 4 - Walddorf auf 5 -Regelschule massive Probleme bekommen können - deshalb die Idde mit der verlängerten Zeit, die mir als Mutter evtl. eher die Möglichkeit gibt, zu Hause dieses "vermehrte Stoffpauken" der Regelschule etwas nachzuholen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht