kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von LeeAnn am 02.01.2007, 17:12 Uhr zurück

Re: War jemand schon in einer ähnlichen Situation?

Hallo,
ich kenne die anderen Antworten nicht....
Unser sohn ist im Herbst 1999 geboren und wir haben ihn als Kann-Kind mit sechs eingeschult, da wir ihn nicht mit 4 3/4 einschulen wollten. Das Ende vom Lied war, dass er zusätzlich noch springen mußte.
Was richtig ist oder nicht hängt vom jeweiligem Kind ab. Aber: Grundsätzlich würde ich auch fitteren Kindern noch ein Jahr gönnen, solange sie in ihrer Entwicklung nicht "rund" sind. Will heissen soziale, kognitive-, grobmotorische-und feinmotorische Entwicklung eine Schere vorweist.

Wir haben dann das letzte Jahr KIGA über die deutsche Fernschule Vorschulprogramm

http://www.deutsche-fernschule.de/cms/smenu/seite.php?seitnr=1
überbrückt. Rein kognitiv war das für ihn nichts neues, da er zu dem Zeitpunkt fliessend las und auch im 1000 Raum rechnete. aber motorisch war es eine Herausforderung für ihn, da er feinmotorisch zurück war.
Vielleicht findet ihr auch etwas, wie ihr das Jahr überbrücken könnt. Ansonsten gibt es auch noch die Möglichkeit Deinen Sohn nach einem halben Jahr quereinzuschulen. Möglichkeiten gibt es also immer...falls ihr im nachhinein feststellen solltet, dass es nicht die richtige Entscheidung war.
VG
LeeAnn

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht