kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Heike-SU am 28.08.2009, 11:26 Uhr zurück

Re: Und schon beginnt er wieder, der "Mütterkampf" :-)

Hallo Maren,
unsere Kleine ist am 18.08. eingeschult worden und demnach sind morgens auch noch viele Eltern mit auf dem Schulhof. Aber: Die Lehrerinnen werden in Ruhe gelassen. Die Eltern stehen i.d.R. beobachtend um die Erstklässler herum.
Ich bringe sie zur Zeit noch, ab Montag wird sie alleine laufen (mit großer Schwester und einem 4.-Klässler). Mit in die Klasse gehe ich nur, wenn sie viel zusätzlich zu tragen haben und wenn etwas besonderes ist (Kind har sich am Tag zuvor verletzt, ist auf dem Schulweg schwer gestürzt o.ä.). Ansonsten sage ich kurz vor acht auf dem Schulhof "Tschüß" und warte in einiger Entfernung noch bis sie von der Lehrerin abgeholt werden.
Mittags kann ich es nicht beurteilen, da beide Kinder in die OGS gehen und ich sie dort nach den Hausaufgaben abhole.
Den ersten Elternabend hatten wir vorgestern und da konnten genügend Fragen gestellt werden. Ich habe allerdings die Lehrerinnen (Deutsch und Klassenlehrerin) danach noch direkt angesprochen, weil unsere Kleine noch sehr jung ist (wird am 30.12. sechs) und habe sie gebeten sofort mit mit Rücksprache zu nehmen, wenn etwas nicht rund läuft.

ich finde es schlimm, wenn die Lehrerinnen "umlagert" werden. Die melden sich schon, wenn etwas nicht klappt. Und morgens müssen die sich erst mal um die Kids kümmern. Die sind in den ersten Tagen ja noch etwas "kopflos"... Da sollte aber eigentlich die Lehrerin mal ein Machtwort sprechen.
LG
Heike

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht