1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Vonni23 am 13.08.2010, 8:36 Uhr

Trennungsangst nach Einschulung..... HILFE!!!

Guten Morgen,

ich habe ein wirklich inzwischen massives Problem.

Wir waren vor ein paar Wochen im Urlaub, dort passierte ein Unwetter in welches wir hineingerieten. Es war wirklich dramatisch, meine Kinder hatten Angst um ihr Leben, sagten nur: lauft um euer Leben und ähnliche Dinge.

Nun ist es so, dass mein Sohn (ist ein Zwillingskind) so peu á peu Ängste entwickelt. Er hat inzwischen Angst vor jedem einzelnen Wölkchen am Himmel, meint dass ein Sturm kommt und ist den ganzen Tag damit beschäftigt. Allerdings nur morgens, mittags geht es, wobei er sich auch wirklich scheut nach draussen zu gehen am Nachmittag.

Letzten Samstag wurde er eingeschult, ist mit seinem Bruder in einer Klasse und die letzten Tage waren echt die Hölle. Er flippt regelrecht aus wenn es darum geht in die Schule zu gehen. Er weint, schreit, läuft hinter mir her wenn ich mich verabschiedet habe. Seine Lehrerin hat mich gestern schon angesprochen, dass ich dringend was tun müsste.
Ich befürchte, dass dieses Argument mit dem Wetter nur vorgeschoben ist und er eigentlich Angst hat sich von mir zu lösen.

Ich bin extrem verzweifelt, da ich in der kommenden Woche wieder arbeiten muss und dann einfach den Weg allein gehen MUSS, es ist ja niemand da. Und ich habe Sorge, dass er das nicht schafft....
Mittags nach der Schule geht er den Weg übrigens allein, ohne mich, und kommt glücklich und zufrieden nach Hause.

Wie kann ich ihm da nur helfen, kann mir jemand bitte einen Tipp geben?

Vielen Dank im Voraus.

Lieben Gruß

Vonni

 
6 Antworten:

Re: Trennungsangst nach Einschulung..... HILFE!!!

Antwort von zisa am 13.08.2010, 8:50 Uhr

Hallo,
ich würde den Kinderarzt und auch einen Kinderpsychologen zuziehen. Das Kind einer Freundin von mir hatte eine Schulphobie, da gehen meist auch Trennungsängste voraus. Sie hatte sich nicht gleich Hilfe geholt. So konnte das Kind aufgrund dieser Erkrankung ein Jahr nicht in die Schule gehen.

LG Zisa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennungsangst nach Einschulung..... HILFE!!!

Antwort von ansaluli am 13.08.2010, 9:32 Uhr

Hallo,

war er vorher im Kindergarten? Gab es dort diese Probleme ebenfalls oder ist das erst jetzt aufgetreten? Und auch in anderen Situationen oder nur in der Schule? Ich würde auch mal beim Kinderarzt nachfragen, der kann euch sicher weiterhelfen.

Alles Gute,
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennungsangst nach Einschulung..... HILFE!!!

Antwort von Lasse am 13.08.2010, 12:24 Uhr

das Problem hatten wir auch.
Ich denke, die Kinder sind insgesamt auch verunsichert, weil es doch viel neues ist, was auf sie zukommt.
Bei uns ist es jatzt schon besser geworden.
Nur beim Abgeben wird noch ein bischen geweint.

Ist halt alles neu und ungewohnt für die Kinder.
Lass ihm noch ein bischen Zeit und vertrau ihm, dass er das packen wird..
wenn es dann nicht besser wird könnt ihr immer noch zum Kinderarzt/psychologen.

Bei uns war die Trennungsangst auch in anderen Situationen da (so schlimm, dass ich auch schon darüber nachdachte mir Hilfe bei einem Psychologen zu holen).

Merkwürdigerweise ist sie jetzt fast weg.

Unterstütze ihn, indem du an ihn glaubst.

Alles Gute für euch,
Lasse.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennungsangst nach Einschulung..... HILFE!!!

Antwort von Carmar am 13.08.2010, 13:14 Uhr

Ich würde mal einen Tag in der Klasse bleiben.
Jetzt denken sicher einige "Was für ein Quatsch".
Aber meine Tochter hatte solche Probleme im Kindergarten. Seit ich einmal dageblieben bin, war alles ok.

Oder gibt es vielleicht eine Nachbarin, die sich über einen Spaziergang am Morgen freuen würde und die Kinder (die beiden Brüder gehen doch sicher zusammen los) auf dem Hinweg begleiten könnte?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennungsangst nach Einschulung..... HILFE!!!

Antwort von berita am 13.08.2010, 13:24 Uhr

Naja, ich denke, die Trennungsangst kann schon mit dem Unwetter zusammenhängen. Wahrscheinlich hat er da nicht nur um sein Leben gefürchtet, sondern auch um deins, und ihm ist bewusst geworden, dass er dich verlieren könnte. Ich würde versuchen, ihn doch noch eine Weile zu begleiten, vielleicht kannst du ein wenig später zur Arbeit kommen oder deine Söhne gehen etwas früher zur Schule und dort dann warten. Oder kann sie sonst jemand bringen, der Vater, die Oma? Wenn es gar nicht besser wird, würde ich auch über den Besuch eines Kinderpsychologen nachdenken. Ich habe ein schüchternes Kind, das sich auch nicht so gut lösen kann, aber ich denke, bei euch ist der Fall etwas anders gelagert, dein Sohn klingt regelrecht panisch, traumatisiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennungsangst nach Einschulung..... HILFE!!!

Antwort von JuDoMaJa am 13.08.2010, 20:01 Uhr

Hallo,

ohne die anderen Antworten vorher zu lesen schreibe ich dir und würde sagen, das du mit ihm einen Arzt aufsuchst!!!

Mein Großer hat hin und wieder ein Prpblem mit eingebildeten Krabbeltieren in der Nacht. Da ich in einiger Zeit eh schon einen Termin bei einer Psychotherapeutin habe warte ich bis zu diesem und hoffe das ihm dort geholfen werden kann. Ich habe Angst das sich das Ganze zu einer regelrechten Phobie entwickelt.

Ich finde schon, das dein Sohn ein traumatisches Erlebnis hatte und dies offenbar "behandelt" werden sollte. Warte nicht zu lange!

LG judomaja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Verlustangst / Trennungsangst???

..............., meine Tochter, 6 Jahre, wurde dieses Jahr eingeschult. Bis kurz nach den Herbstferien lief alles problemlos. Bis Sie auf einmal immer morgens vor der Schule über Bauchweh klagte. Die Lehrerin schickte Sie darauf hin auch schon mal von der Schule nach Hause. ...

von silke9177 12.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trennungsangst

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Safety Light

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.