1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jorinde17 am 10.03.2020, 13:57 Uhr

Tochter weint jeden Morgen

Du solltest einfach mal die Klassenlehrerin ansprechen. Entscheidend ist jetzt, ob sie etwas beobachtet hat. Sie kann Dir beschreiben, wie Deine Tochter sich vormittags in der Klasse verhält. Ob sie mit den Mitschülern zurechtkommt, und ob sie Anschluss in der Pause hat. Sie beobachtet Dein Kind jeden Tag viele Stunden und kann Dir da sehr viel mehr sagen, als wir.

Du kannst die Klassenlehrerin auch bitten, ein besonderes Auge auf Deine Tochter zu haben, sie also die ersten Minuten ein wenig zu betüddeln, zu trösten oder abzulenken. Wenn sie das Problem kennt, kann sie sich darauf einstellen.

Wichtig ist jetzt aber auch, dass Du Deiner Tochter zeigst, dass Du ihr zutraust, dass sie die morgendliche Trennung schafft. Sei selbst nicht klammerig, nicht zu mitleidig, gehe nicht zu ausführlich auf das Weinen ein. Labere sie auch nicht voll, tröste und ermutige sie also nicht übertrieben lang. Denn wenn Mama sich so ins Zeug legt, dann muss die Sache mit der Schule ja wirklich schlimm sein. Vermittle also vor allem Gelassenheit.

Wenn sich das Problem nicht in naher Zukunft löst, bitte mit der Klassenlehrerin auch mal über einen Termin bei der Schulpsychologin reden. Die kommt in regelmäßigen Abständen an die Schule (z. B. einmal im Monat), und man kann vorab klären, dass das eigene Kind beim nächsten Besuch auch mal thematisiert wird. Du kannst ggf. auch dabei sein.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige

Anzeige

DerDieDas

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.