kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von alexa24 am 31.05.2008, 9:48 Uhr zurück

sohn ist in der schule unterfordert, überspringen?

hallo,

mein sohn besucht die 1. klasse, nun war ich am donnerstag im elternsprechtag und die lehrerin sagte mir daß marcel unterfordert ist, d.h. mathe ist ihm todlangweilig. mittlerweile lernt er zu hause das 1x1. deutsch hat er meistens lauter 1. lesen tut er wie ein 2. klässler sagte sie. er liest zu hause unheimlich viel und teilweise 6 bücher gleichzeitig. er ist sehr interessiert an allem.

er meldet sich leider im unterricht kaum, weil er schon viel vorausarbeitet, also nimmt er praktsich im unterricht kaum teil. seine lehrerin will ihm ab demnächst, wenn er seine arbeitsaufträge fertig hat, mit den büchern der 2. klasse anvertrauen.

ich habe ihm auch arbeitsbücher für 2. klasse gestern besorgt, nun hab ich angst wenn ich ihn so weiter fördere, daß er sich dann in der 2. klasse wieder sooo langweilt.

er sagt jeden tag, "mama es ist sooo langweilig udn einfach"
nun kommt evtl. die frage, ob er nicht vielleicht überspringen sollte. aber ich habe mir den stoff von der 2. klasse angesehen und so alles können tut er auch wieder nicht.

hat euer kind eine klasse übersprungen? wie sind eure erfahrungen? er ist von der idee total begeistert.

vielen dank für eure antworten.

lg alex die nicht weiß was sie tun soll :(

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht