kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Andrea&Würmchen am 04.02.2015, 21:00 Uhr zurück

So kenne ich das auch:

Ebenfalls BaWü, schon zu meiner Schulzeit wurden die Leistungen im Schwimmunterricht (begonnen in der Grundschule, fortgeführt jeweils ein halbes Jahr/Schuljahr im Gymnasium) recht streng benotet. Nichtschwimmer waren da nicht vorgesehen.

Unsere Grundschule hier hat Schwimmen ab Klasse 1, aber "können" muss es keiner. D.h. natürlich ist zumindest Seepferdchen wünschenswert, aber eben kein Muss.

Im Übrigen sehe ich das auch wie Birgit: Viele Eltern hier sind der Meinung, ein Crash-Schwimmkurs beim Bademeister, der nach 5-10 Stunden das Seepferdchen bringt, würde bedeuten, dass das Kind schwimmen kann. Ich finde eher dass die Wassergewöhnung der entscheidende Teil ist und die kommt nicht nach 10 Stunden im Wasser. Auch nicht nach 10 Wochen. Oder 10 Monaten. Das ist der Grund, warum ich unsere Töchter mit ein paar Monaten zum Babyschwimmen angemeldet habe und sie bis heute (mit 6 und knapp 9 Jahren) aktiv im Verein schwimmen.

Aber mir ist auch klar, dass dies in Gegenden, in denen es keine oder kaum Schwimmbaeder gibt, nur schwer möglich ist.

(Und zu Pamos Frage: ja, ich war im Bodenturnen eine Null und bekam da eine 5 - die ich dann mit der 1 im Schwimmen ausgeglichen habe. Dafür hat mich die mündliche 6 in Musik, weil ich ein mir unbekanntes Lied nicht vor der gesamten Klasse vom Blatt singen konnte (Zitat des Lehrers: "Das kann doch jeder!"), die 3 im Zeugnis gekostet...)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht