kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mijou am 05.10.2010, 13:03 Uhr zurück

Re: Positiv muss man aber doch bewerten, dass...

Hallo,

naja, etwas mehr Feingefühl wäre vielleicht tatsächlich nicht schlecht gewesen. Lehrerinnen sind ja oft nicht so extrem sensibel, sondern eher sportlich-energisch im Umgang mit den Kindern - das müssen sie auch, sonst würden die ihnen auf der Nase herumtanzen. Ich finde es aber sehr positiv, wie schnell und unmittelbar die Lehrerin auf Deine Wünsche reagiert hat, davon kann man doch eigentlich normalerweise nur träumen! Ich habe selten erlebt, dass die Lehrerinnen meiner Kinder (auch alles nette und gute Pädagoginnen) so ruckzuck meine Wünsche umgesetzt hätten! Ich denke, sie meinte es wirklich gut.

Eigentlich finde ich auch, dass man darüber diskutieren kann, ob Konflikte (wie mit dem ärgernden Kind, das vor Deinem Sohn saß) nicht sowieso immer offen vor der Klasse besprochen werden sollten, auch das finde ich nicht pauschal verkehrt. So können auch die anderen Kinder gleich lernen, was geht und was nicht.

Dein Sohn ist seelisch vielleicht momentan noch nicht ganz in der Schule angekommen, noch recht empfindlich und dünnhäutig. Er wird aber bestimmt mit der Zeit lernen, wie die Lehrerin tickt und sie nehmen, wie sie ist. Und er wird im Umgang mit den Anderen und inh. der Klassengemeinschaft sicher auch etwas robuster werden und ganz in der Schule ankommen (dann geht auch die Verträumtheit weg), es braucht halt alles seine Zeit.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht