kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 18.11.2010, 11:28 Uhr zurück

Pädagogen sollten Kinderführer sein, nicht Kinderbemängler.

Das Problem hat wenig mit Lesen zu tun. Es fängt schon mit dem Bemängeln an: damit sagt der Lehrer, dass er Dein Kind noch nicht fürs Lesen begeistern konnte, und nun macht er auch noch das gerade Gegenteil. Das ist nicht gerade pädagogisch. Paidagogos heißt Kinderführer, nicht Kinderbemängler.
Als Ich-kann-Schule-Lehrer tät ich als erstes mal das Lesetalent Deines Sohnes bewundern, dass es unter so unwirtlichen Bedingungen immer noch am Ball bleibt. Dann tät ich ihm vor Augen führen, wie GUT es ist - das hat es doch über den niederschmetternden Mängelbildern ganz vergessen!
Und die Mama kann es mit "Schlafsuggestion" ganz schnell bessern. Suggestion ist einfach ein gutes Gespräch mit den tatsächlich zuständigen Talenten NICHT VON OBEN HERAB SONDERN VON UNTEN HINAUF - lat. "sub/sug" bedeutet "unten" und ist lat. "gestio" steckt die deutsche "Geste". Wenn das Kind schläft, lenkt nichts ab und Du hast eine klare Tiefenwirkung. Kannst seine erschöpften Kräfte mit Aufmunterung und Bestärkung, Bestätigung und Anerkennung auftanken und ihnen dann ihre gute Entwicklung ausmalen und einen klaren Auftrag dafür geben. Oft genügen ein paar Abende mit ein paar Minuten Auftanken und neu orientieren schon. Ich freue mich auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht