kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von miss-charme am 22.01.2008, 10:14 Uhr zurück

normal oder Legasthenie? laaaaang

Hallo Ihr Lieben.
Mein Tageskind 7,5J seit Aug.in RLP in der Schule lernt richtig schreiben also nicht nach gehör und ich bin für die Hausaufgaben betreuung zuständig.
Jetzt schreibt er aber trotz Anlauttabelle und genauem vorsprechen so falsch das mir die Haare zu Berge stehen. Er hat auch starke schwierigkeiten mit dem lesen. Er braucht sehr lange um die Buchstaben zu erkennen und Buchstabiert mehrmals das Wort bis er es lesen kann.
Jetzt frag ich mich ob das noch im Normalen Rahmen liegt, da ich vergleiche zu anderen Kindern (6 u. 6,5) hab und er da doch sehr viel schlechter ist. Kleines Beispiel.

ain scdom komt auf.
der scefa print di scafh indi scünh.

Ein Sturm kommt auf.
Der Schäfer bringt die Schaafe in die Scheune.
Er hat also noch nicht mal ablesen können wie man sch richtig schreibt. Es liegt auch nicht am Gehör denn das ist OK.
Die anderen Kinder haben den gleichen Text ohne hilfe in der hälfte der zeit mit kaum fehlern geschrieben. (Schäfer mit e, die ohne e, Schaaf mit einem a.kommt mit einem m)
Ist das normal oder sollte man sich da hilfe holen? Es ist für mich auch sehr anstrengend und zerrt an meinen Nerven.
Danke

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht