*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Astrid am 20.06.2005, 12:04 Uhr

Nochmal wegen Aufklärung: Ich hab' s getan... :-)

Hallo,

wollte mal berichten: Ich habe mich nun doch durchgerungen (auch weil ich schwanger bin), unsere Kleine (6) jetzt aufzuklären. Habe mir aus der Ravensburger Reihe "Wieso, Weshalb, Warum?" das wirklich schöne Buch "Wo die kleinen Babies herkommen" besorgt. Bin ganz begeistert, und meine Tochter auch.

Ich habe zwar geschluckt, als die Stelle kam, vor der G-Verkehr wirklich schnörkellos (aber durchaus liebevoll) geschildert wurde, habe mir aber nix anmerken lassen und meiner Tochter das Ganze auch nochmal mit eigenen Worten erklärt. Sie war etwas erstaunt und befremdet darüber, was die Erwachsenen so alles schön finden, hat es aber ohne Schock so angenommen :-) Ich glaube, man hat als Eltern damit manchmal wirklich mehr Probleme als das Kind.

Ich muss das Buch momentan täglich vorlesen, so fasziniert ist meine Tochter. Die Aufklärung nimmt aber in dem Buch nur einen kleinen Teil ein. Im Rest wird die Entstehung und Entwicklung des Babies beschrieben - was meine Tochter total klasse findet, weil sie ja bald ein Brüderchen bekommt.

Das Buch eignet sich übrigens frühestens ab sechs, weil viele biologische Vorgänge (Zellteilung etc.) schon sehr ausführlich erläutert werden.

Mein Mann war etwas schockiert von der Offenheit des Buchs und weigert sich momentan noch, es selbst vorzulesen... :-) Ich selbst habe damit aber überhaupt keine Probleme mehr und bin sehr froh, dass wir diesen Schritt jetzt einfach gemacht haben, bevor sie in die Schule kommt. Und ältere Kinder ihr auf dem Schulhof irgendein unverstandenes Halbwissen stecken, das mehr verunsichert als aufklärt.

Liebe Grüße,

Astrid

 
5 Antworten:

Re: Nochmal wegen Aufklärung: Ich hab' s getan... :-)

Antwort von kalj am 20.06.2005, 12:18 Uhr

na bei uns Aldi nord gab es letztens auch Bücher über den körper, da wird kurz auch Homosexualität, Pille, kondom und so weiter erklärt.
das Buch ist für Kinder ab fünf, ich wüsste da auch nicht, ob ich es meiner Tochter dann schon geben würde.
Ja, ich glaube manchmal sind wir Eltern w

@Astrid

Antwort von Monie am 20.06.2005, 13:56 Uhr

würdest Du mir bitte mal die ISBN Nummer aufschreiben?
Danke
Monie

Re: ISBN - hier ist sie! :-)

Antwort von Astrid am 21.06.2005, 9:25 Uhr

Hallo,

sie lautet: 3-473-33265-8. Das Buch kostet 12,95 EUR und ist von Doris Rübel (Ravensburger Buchverlag).

Grüßle,
Astrid

Danke! :-) o.T.

Antwort von Monie am 21.06.2005, 12:41 Uhr

Tja, ich grübel noch, WIE, und meine Tochter ...

Antwort von azalee am 24.06.2005, 21:02 Uhr

Hallo,

seit den Threads über diese Thema bin ich am nachdenken, wie ich "es" denn meinem Kinde erklären soll, da scheint sich das "Problem" von selbst gelöst zu haben.

Heute nachmittag unterhielten sich meine Tochter und ihre beiden Freundinnen ganz lässig darüber, wobei meine Tochter allerdings noch eine kleine Begriffs-Verwirrung hatte, als sie behauptete "Alle Frauen brauchen einen Penis". *lach*

Die anderen kamen schnell drauf, dass das, woran die Babys nuckeln, "Busen" heißt. Na, und dann haben sie sich über den Körperbau von Jungs und Männern unterhalten. Mit 5 Jahren...

Ich kamm mir ein bißchen vor wie bei "Sex and the City".

Ich hatte ja aufgrund der Threads ein bißchen angefangen, ihr die "Ursprünge" des Lebens zu erklären, nachdem sie die Entwicklung ja schon kennt. Aber es interessiert sie irgendwie mehr, wie die Jungs "da unten" aussehen, als wie man Babys macht *lach*

Ist wohl das Los der Eltern, entweder auf noch kein Interesse zu stossen, oder selbigen hinterherzuhinken ;-)

LG Azalee

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.