kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Henni am 06.06.2004, 11:42 Uhr zurück

Nein biene, es ist NICHT so...

Hallo
, nein, also es nicht NICHT so, dass man generell sagen kann: in der errtsne klasse werdern die fehler nicht angestrichen!! Es gibt auch dort LERNWÖRTER, also z.B. die namen der Fibelfiguren also meinetwegen Fu und Fara und Uta und so., die mussten meine schüler nach kurzer Zeit auch schon "richtig" schreiben können und ich habe es auch angestrichen wenn die falsch oder verdreht oder sonst was waren, ABER: ich habe ja Ende der ersten KLasse keien Noten zu geben, somit habe ich das NICHT als Diktat oder so geschreiben, schon aber den Eltern auch mit anch Hause gegeben und so...die wollen ja auch auf dem Laufenden Sein.

Ein Laufdiktat oder Dosendiktat oder so ist für mich auch keien Alternative zum "diktiertenDiktat", sondern eben EINE Übungsform, damit die kinder sich spielerisch die lernwörter einprägen. Auch der Computer wird da viel bei usn eingesetzt. ZUM ABFRAGEN und zur objektiven einschätzung ob ein Kind denn die Wörter nun auch wirklcih nach gehör fehlerfrei aufschreiebn kann wird naklar diktiert oder eben zu einer Abbildung das richtige Wort geschrieben.

Und ich denke das ganze ich keine frage der Schulform sondern eben des Deutschlehrers.


LG Henni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht