1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AndreaR am 24.06.2004, 19:03 Uhr

Morgen gibt's das erste Zeugnis :-) - ein Fazit

Hach, ich bin schon so aufgeregt *ggg* Meinen Sohn lässt das glaube ich ziemlich kalt ;-)

Tja, schon ist das erste Schuljahr rum. Gut, dass wir unseren Sohn (9/97)vorzeitig eingeschult haben, er wäre uns sonst wohl im KiGa vor die Hunde gegangen. Er hat alles super bewältigt, sein Verhalten hat sich geradezu dramatisch gebessert (was nicht heißt, dass er nicht noch so gelegentliche Aussetzter hat *gg*); hat neue Freunde gefunden, alte "stillgelegt", weil sie Dinge tun oder sagen, die er nicht gut findet; Schulbusfahren war von Anfang an kein Problem;, in Mathe und Deutsch zählt er zu den Klassenbesten, rechnet nahezu fehlerfrei im 20er Raum (beim Monopoly gubt er auch im 100er Raum korrekt raus), liest unbekannte Texte flüssig udn sinnerfassend, schreibt bekannte Worte meist richtig, buchstabiert auch lange unbekannte Worte meist korrekt (wunder mich immer, woher er das kann).
Die Kindergärtnerin hat sich bis heute nciht dazu geäußert, dass er ihrer Meinung nach NIEmals schon hätte eingeschult werden dürfen :-(

Und ich hatte sooooo viele Zweifel, ob das wohl so richtig ist....

Ich bin stolz auf meinen Großen :-)))

Seid gegrüßt

Andrea

 
1 Antwort:

Re: Morgen gibt's das erste Zeugnis :-) - ein Fazit

Antwort von Lelli am 25.06.2004, 12:21 Uhr

Bei uns gibt es zwar noch keine Zeugnisse, aber mir geht es ähnlich. Unsere Tochter (geboren 11/97) ist letztes Jahr eingeschult worden und es war goldrichtig. Sie war ist ziemlich schüchtern und viele haben gesagt, sie bräuchte noch viel Zeit.

Die KiTa-Leiterin selbst hat uns jedoch empfohlen, sie einzuschulen (nicht unbedingt mit Unterstützung des restlichen Teams) und auch der Kinderarzt war dieser Meinung.

Heute liest sie auch flüssig, schreibt richtig gut und rechnet auch sicher. Schreibschrift lernen sie in der Schule noch nicht, die bringt sie sich jetzt selbst bei. Besonders auffällig ist der riesige Entwicklungsschub. Klar, sie ist immer noch schüchtern und zurückhaltend. Sie hat aber tolle Freundinnen gewonnen, behauptet sich in der Gruppe und hat viel Spaß (auch beim Lernen).

Gott sei Dank sind wir dem Rat der Leiterin gefolgt und selbst der Rest vom KiTa-Team gibt heute zu, daß es richtig war sie einzuschulen.

Viele Grüße, Lelli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.