kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von glückskugel am 22.12.2007, 21:33 Uhr zurück

Mathe

Hallo,

so kurz vor Weihnachten doch noch mal eine Schulfrage:

Hier haben doch einige schon mal geschrieben, dass ihr Kind in einem bestimmten Fach schon Stoff der 2. oder 3. Klasse macht. Wie wird das rein praktisch gehandhabt? Mit anderen Arbeitsheften oder direkt in der anderen Klasse?

Meine Tochter (war als Kann-Kind eingeschult) hat jetzt nämlich schon nahezu alle Aufgaben im Mathebuch gelöst. Ohne jede Schwierigkeit. Sie ist da total unterfordert. In den Kontrollen hatte sie immer alle Punkte, hat zusätzlich den Rand mit bunten, geometrischen Mustern versehen (das durften die Kinder, die schon fertig sind) und hatte immer noch ewig Zeit bis zur Abgabe.

In Deutsch íst sie zwar auch mit an der Spitze, schreibt die geforderten Aufgaben sauber und fehlerlos. Aber da ist sie mit dem ganz normalen Stoff zumindest nicht total unterfordert. Sie kann jetzt noch nicht fließend lesen oder so.

Ich will sie auf keinen Fall eine Klasse überspringen lassen. Finde das in ihrem Fall (ohnehin die Jüngste und auch sozial super integriert in der Klasse) nicht so günstig.

Natürlich versuche ich ihr auch zu Hause mehr Denkfutter zu verschaffen. Schach, Knobelaufgaben etc. Aber trotzdem finde ich es schade, dass sie in der Schule jeden Tag in der Mathestunde total gelangweilt ist.

Wollte über das Thema im neuen Jahr mal mit den Lehrerinnen sprechen (Mathe wird nicht von der Klassenlehrerin gegeben) und hätte da gern schon ein paar konkrete Vorschläge.

Danke!

LG,
Stefanie

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht