kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Patti1977 am 04.05.2010, 8:28 Uhr zurück

Re: "Leistungsstand" im Klassendurchschnitt?

Hallo,

ich find den letzten Satz irgendwie unglücklich.

Ich habe den Leistungsdurchschnitt der Klasse in einem Kind vereint. Mal 0 Fehler bei Lernkontrollen, mal 20. Gutes oder schlechtes Kind?????

In der Klasse gibt es nicht die Unterscheidung unter den Kindern wie: der ist gut oder der ist schlecht. Die gibt es nur bei den Eltern, da diese sich an den Noten / Punkten festklammern und dann in Schubladen stecken. Daher ist das nicht für die schlechten Kinder schrecklich sondern lediglich für die Eltern der guten Kinder, die meinem Mitleid für die schlechten Kinder haben zu müssen.

Jedes Kind in der Klasse hat Stärken und Schwächen. Dem einem fällt es leichter die Stärken zu nutzen, bei dem anderen kommen mehr die Schwächen zum tragen. ABER: Das kann sich jederzeit ganz schnell ändern und ein Knoten platzen. Und andere können einen Hänger haben. Das muss man als Elternteil nicht als fürchterlich empfinden sondern als unterstützenden Hinweis.

Mit solch einer Einstellung hilft man keinem sondern fängt an andere Kinder in Schubladen zu stecken und wenn man solche Äusserungen gegenüber dem eigenen (vielleicht gutem Kind) tätigt, dann verhilft man ihm aus der unbefreiten Denkweise des Klassenverbandes heraus in die Schubladendenkweise und lässt es andere Kinder abstempeln. Und dann beginnt erst der "Kampf" in der Klasse und dann ist es fürchterlich für die Kinder.

lg

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht